Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz

Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz

Bemerkungen

Die Churches‘ Commission for Migrants in Europe (CCME) sieht die jüngsten Vorschläge der EU-Kommission zum Umgang mit Migrantinnen und Migranten an den Grenzen Polens, Litauens und Lettlands äusserst kritisch. Die EKS teilt die Sorge um das Wohlergehen der Schutzsuchenden und unterstützt CCME‘s Eintreten für deren Rechte und für eine solidarische, asylrechtskonforme Politik der Schengen-Länder.
Weihnachten feiern - trotz Corona: Für Kirchgemeinden eine Herausforderung. EKS-Präsidentin Rita Famos äussert sich dazu bei Lifechannel.
Versöhnung und die Liebe Gottes sind die Schlüsselbegriffe in der ökumenischen Weihnachtsbotschaft 2021. "Liebe ist das Einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt", so Präsidentin Rita Famos in dem kurzen Andachtsvideo. https://vimeo.com/645932962
Die EKS wünscht Ihnen eine schöne Adventszeit und frohe Feiertage. Foto by Aspe https://flic.kr/p/wQ2xq
An Adventssonntagen predigt Pfarrerin Rita Famos. Am 12.12. geht's im Berner Münster um den Advent als Herzgeburt.
Pour le 10 décembre 2021, Journée internationale des droits humains, l'EERS publie le texte "Les droits humains ne sont
pas un jeu". En collaboration avec l'ACAT-Suisse nous nous prononçons contre les violations des droits de l'homme au Qatar.
Fairplay für die Menschenrechte? Am 10.12. ist wieder der internationale Tag der Menschenrechte. 2021 schliessen wir uns dem Appell von ACAT-Schweiz gegen Menschenrechtsverletzungen im Emirat Katar an. Infos, Materialien und der Gedankenanstoss "Menschenrechte sind kein Spiel" sind aufgeschaltet. https://www.evref.ch/themen/gesellschaft-politik/menschenrechte/aktion-zum-menschenrechtstag/
Unser Beauftragter Simon Hofstetter hat sich zum Samichlaus ein wenig selbst ein Geschenk gemacht. Just ab heute ist das Buch "Gemeinsam Sorge tragen" (Hg. S. Hofstetter) erhältlich. Wo die Grenzen der sozialstaatlichen Leistungen sichtbar und solidarische Strukturen in der Gesellschaft schwächer werden, steigt die Bedeutung nahräumlicher Unterstützungsnetzwerke – wie die der Sorgenden Gemeinschaften.
Morgen ist der #TagderFreiwilligen Leisten auch Sie Freiwilligenarbeit oder wollen sich dafür bedanken. Mit dem spielerischen Tool des Netzwerks «freiwillig engagiert» kann man tolle Memes und Botschaften gestalten. https://www.netzwerkfreiwilligengagiert.ch/tagderfreiwilligen2021/botschaften-erstellen-2021/
Dabei sein und interaktiv mitdiskutieren. Am Donnerstag (2.12., ab 18.30 Uhr) stellen sich Reformierte, Katholiken und Vertreterinnen und Vertreter aus der Politik der Frage, wie das politische Engagement der Kirchen aussehen darf. Live im Polit-Forum Bern oder auf YouTube mit Kommentarfunktion. https://www.youtube.com/watch?v=0ienm6UDhJM
Letzten Monat war Pfrn. Tabea Stalder, HEKS-Programmbeauftragte Kirchliche Zusammenarbeit im Nahen Osten und in Osteuropa, in Syrien. Ihre Eindrücke hat sie in einem emotionalen und lesenswerten Reisebericht zusammengefasst. https://www.evref.ch/themen/internationale-beziehungen/einblicke-in-das-heutige-syrien/
Alle Bilder des ersten Synodetags gibt es jetzt auf dem EKS-Flickr-Account. https://flic.kr/p/2mHudBn

Die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz ist die Gemeinschaft der 25 evangelischen und reformierten Kirchen in der Schweiz. Sie vertritt die Anliegen des schweizerischen Protestantismus auf nationaler und internationaler Ebene.

Wie gewohnt öffnen

Proposal for a Council Decision COM-2021-752 22/12/2021

Proposal for a Council Decision COM-2021-752

Die Churches‘ Commission for Migrants in Europe (CCME) sieht die jüngsten Vorschläge der EU-Kommission zum Umgang mit Migrantinnen und Migranten an den Grenzen Polens, Litauens und Lettlands äusserst kritisch. Die EKS teilt die Sorge um das Wohlergehen der Schutzsuchenden und unterstützt CCME‘s Eintreten für deren Rechte und für eine solidarische, asylrechtskonforme Politik der Schengen-Länder.

Proposal for a Council Decision COM-2021-752 Proposal for a Council Decision COM-2021-752

Neue Massnahmen: Kirchen nehmen die Herausforderung an 21/12/2021

Neue Massnahmen: Kirchen nehmen die Herausforderung an

Weihnachten feiern - trotz Corona: Für Kirchgemeinden eine Herausforderung. EKS-Präsidentin Rita Famos äussert sich dazu bei Lifechannel.

Neue Massnahmen: Kirchen nehmen die Herausforderung an Zertifikatspflicht für Gottesdienste über 50 Personen

13/12/2021

Versöhnung und die Liebe Gottes sind die Schlüsselbegriffe in der ökumenischen Weihnachtsbotschaft 2021. "Liebe ist das Einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt", so Präsidentin Rita Famos in dem kurzen Andachtsvideo. https://vimeo.com/645932962

Versöhnung und die Liebe Gottes sind die Schlüsselbegriffe in der ökumenischen Weihnachtsbotschaft 2021. "Liebe ist das Einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt", so Präsidentin Rita Famos in dem kurzen Andachtsvideo. https://vimeo.com/645932962

Vœu de Noël 2021 des trois Eglises nationales 13/12/2021

Vœu de Noël 2021 des trois Eglises nationales

Vœu de Noël 2021 des trois Eglises nationales de la crypte de l'église Saints-Pierre-et-Paul à Berne avec Harald Rein, Evêque de l'Église Chrétien-Catholique de Suisse,…

Predigt mit Pfarrerin Rita Famos zum 3. Advent im Berner Münster | Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz 08/12/2021

Predigt mit Pfarrerin Rita Famos zum 3. Advent im Berner Münster | Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz

An Adventssonntagen predigt Pfarrerin Rita Famos. Am 12.12. geht's im Berner Münster um den Advent als Herzgeburt.

Predigt mit Pfarrerin Rita Famos zum 3. Advent im Berner Münster | Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz Advent als Herzgeburt Keine Zeit ist eine einfache Zeit für Gott, um bei uns Menschen anzukommen. Marias Zeit nicht. Und unsere Zeit nicht. Die Ankündigung der Geburt Jesu fordert uns heraus, den Blick zu wechseln: Weg von den Ablenkungen, Terminen, Notwendigkeiten unserer kleinen Welt, hin auf da...

Journée mondiale des Droits humains | Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz 07/12/2021

Journée mondiale des Droits humains | Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz

Pour le 10 décembre 2021, Journée internationale des droits humains, l'EERS publie le texte "Les droits humains ne sont
pas un jeu". En collaboration avec l'ACAT-Suisse nous nous prononçons contre les violations des droits de l'homme au Qatar.

Journée mondiale des Droits humains | Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz A l'occasion de la Journée internationale des droits de l'homme, le 10 décembre, les Églises chrétiennes de Suisse rappellent l'importance des droits humains. Les paroisses et les pasteur.e.s intéressés sont invités ce jour-là à s'engager en faveur de ces droits universels dans des cultes, ...

Menschenrechtstag | Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz 07/12/2021

Menschenrechtstag | Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz

Fairplay für die Menschenrechte? Am 10.12. ist wieder der internationale Tag der Menschenrechte. 2021 schliessen wir uns dem Appell von ACAT-Schweiz gegen Menschenrechtsverletzungen im Emirat Katar an. Infos, Materialien und der Gedankenanstoss "Menschenrechte sind kein Spiel" sind aufgeschaltet. https://www.evref.ch/themen/gesellschaft-politik/menschenrechte/aktion-zum-menschenrechtstag/

Menschenrechtstag | Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz Anlässlich des jährlichen internationalen Menschenrechtstages, am 10. Dezember 2021, erinnern die christlichen Kirchen der Schweiz an die Bedeutung der Menschenrechte. Interessierte Kirchgemeinden und Pfarrpersonen sind an diesem Tag eingeladen, sich in Gottesdiensten, Treffen und Texten mit diese...

Gemeinsam Sorge tragen | TVZ 06/12/2021

Gemeinsam Sorge tragen | TVZ

Unser Beauftragter Simon Hofstetter hat sich zum Samichlaus ein wenig selbst ein Geschenk gemacht. Just ab heute ist das Buch "Gemeinsam Sorge tragen" (Hg. S. Hofstetter) erhältlich. Wo die Grenzen der sozialstaatlichen Leistungen sichtbar und solidarische Strukturen in der Gesellschaft schwächer werden, steigt die Bedeutung nahräumlicher Unterstützungsnetzwerke – wie die der Sorgenden Gemeinschaften.

Gemeinsam Sorge tragen | TVZ Kaufen Sie das Buch Gemeinsam Sorge tragen direkt im Online-Shop vom Theologischen Verlag Zürich und finden Sie noch weitere spannende Bücher.

04/12/2021

Morgen ist der #TagderFreiwilligen Leisten auch Sie Freiwilligenarbeit oder wollen sich dafür bedanken. Mit dem spielerischen Tool des Netzwerks «freiwillig engagiert» kann man tolle Memes und Botschaften gestalten. https://www.netzwerkfreiwilligengagiert.ch/tagderfreiwilligen2021/botschaften-erstellen-2021/

Morgen ist der #TagderFreiwilligen Leisten auch Sie Freiwilligenarbeit oder wollen sich dafür bedanken. Mit dem spielerischen Tool des Netzwerks «freiwillig engagiert» kann man tolle Memes und Botschaften gestalten. https://www.netzwerkfreiwilligengagiert.ch/tagderfreiwilligen2021/botschaften-erstellen-2021/

Nein – aber, sagt die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz umfangreich begründet zur Impfpflicht. 03/12/2021

Nein – aber, sagt die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz umfangreich begründet zur Impfpflicht.

Nein – aber, sagt die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz umfangreich begründet zur Impfpflicht. Nein – aber, sagt die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz umfangreich begründet zur Impfpflicht. Gegen Impfpflicht – für Freiheit und Verantwortung Ist eine Impfpflicht vertretbar? Zum heiss diskutierten Thema nimmt jetzt die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz (EKS) ausführlich Stellun...

Kirchen und Politik kontrovers: Wie weit darf das Engagement gehen? 29/11/2021

Kirchen und Politik kontrovers: Wie weit darf das Engagement gehen?

Dabei sein und interaktiv mitdiskutieren. Am Donnerstag (2.12., ab 18.30 Uhr) stellen sich Reformierte, Katholiken und Vertreterinnen und Vertreter aus der Politik der Frage, wie das politische Engagement der Kirchen aussehen darf. Live im Polit-Forum Bern oder auf YouTube mit Kommentarfunktion. https://www.youtube.com/watch?v=0ienm6UDhJM

Kirchen und Politik kontrovers: Wie weit darf das Engagement gehen? Das Engagement der Kirchen bei der Konzernverantwortungsinitiative wurde kontrovers beurteilt. In einem aussergewöhnlichen Schritt organisieren die Evangelis...

Einblicke in das heutige Syrien | Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz 25/11/2021

Einblicke in das heutige Syrien | Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz

Letzten Monat war Pfrn. Tabea Stalder, HEKS-Programmbeauftragte Kirchliche Zusammenarbeit im Nahen Osten und in Osteuropa, in Syrien. Ihre Eindrücke hat sie in einem emotionalen und lesenswerten Reisebericht zusammengefasst. https://www.evref.ch/themen/internationale-beziehungen/einblicke-in-das-heutige-syrien/

Einblicke in das heutige Syrien | Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz Persönlicher Bericht von Pfrn. Tabea Stalder, HEKS-Programmbeauftragte Kirchliche Zusammenarbeit im Nahen Osten und in Osteuropa, von ihrer Reise zu den kirchlichen Partnern in Damaskus, Kessab, Latakia und Aleppo vom 7. bis 13. Oktober 2021.

Organspende pro und contra: Was sagen die Religionen? - Perspektiven - SRF 14/11/2021

Organspende pro und contra: Was sagen die Religionen? - Perspektiven - SRF

Organspende pro und contra: Was sagen die Religionen? - Perspektiven - SRF Braucht eine gläubige Christin ein Organspendeausweis? Was sagen Ethiker zur Widerspruchslösung, die jeden und jede automatisch zum Organspender macht? Und welche Fragen stellen sich in der Praxis im Umgang dem Sterben? Darüber diskutieren Seelsorgerin Susanna Kunz und Sozialethiker Michael Coors...

Radio - Kirchenradio 12/11/2021

Radio - Kirchenradio

Radio - Kirchenradio Rita Famos, Präsidentin der ev.ref. Kirche Schweiz im Gespräch mit Hans Stalder.Musik: Veronika Haller, KlavierAnouk Haller, CelloRobert Metzger, Orgel Espresso Gottesdienst Markuskirche Thun-SträttligenPfrn. Uta UngererStefan Rolli und Christoph Rehli MusikArthur Wenger und Gisela Berger mit Bei...

2021-11-08_Synode 09/11/2021

2021-11-08_Synode

Alle Bilder des ersten Synodetags gibt es jetzt auf dem EKS-Flickr-Account. https://flic.kr/p/2mHudBn

2021-11-08_Synode © EKS-EERS | Nadja Rauscher

EKS-Synode im Zeichen der Ökumene : ref.ch 09/11/2021

EKS-Synode im Zeichen der Ökumene : ref.ch

EKS-Synode im Zeichen der Ökumene : ref.ch Interkonfessionelles Treffen EKS-Synode im Zeichen der Ökumene An der Synode der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz hat sich Bundesrat Ignazio Cassis für den Dialog zwischen Staat und Religionsgemeinschaften ausgesprochen. Einen konkreten Wunsch äusserte EKS-Präsidentin Rita Famos. von Heim...

Gottesdienst zum Reformationssonntag mit Abendmahl, Evangelisch-reformierte Kirche Uster 06/11/2021

Gottesdienst zum Reformationssonntag mit Abendmahl, Evangelisch-reformierte Kirche Uster

Gottesdienst zum Reformationssonntag mit Abendmahl, Evangelisch-reformierte Kirche Uster Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem Sauerteig – verborgen im Teig des Lebens, aber nicht wirkungslos Selbst gebackenes Brot aus Sauerteig ist...

Photos from Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz's post 04/11/2021

Am Sonntag ist es soweit: Die Reformierten sammeln für die Fusterie in Genf. Gelebte Solidarität = Reformationskollekte! https://www.pss-sps.ch/de/reformationskollekte/

Un géniteur est-il un parent? 03/11/2021

Un géniteur est-il un parent?

Un géniteur est-il un parent? La Conférence Femmes des réformés suisses s’est tenue le 25 octobre sur le thème de «l’autonomie reproductive», entre PMA, GPA et coparentalité. Une journée qui a laissé place à plus de questions que de réponses.

Reformationstag und Reformationssonntag 01/11/2021

Reformationstag und Reformationssonntag

"Der Ruf nach Reformation und deren Geist bleibt aktuell", so EKS-Beauftragter Luca Baschera im Interview mit Lifechannel. Nach dem gestrigen Reformationssonntag wird nun nächsten Sonntag die Reformationskollekte gesammelt. Die Protestantische Solidarität Schweiz sammelt für die Renovation des einzigartigen Temple de la Fusterie in Genf. Ist auch Ihre Kirchgemeinde dabei?

Reformationstag und Reformationssonntag Zwei Feiertage der evangelischen Kirchen

Reformierte Migrations­geschichten : ref.ch 27/10/2021

Reformierte Migrations­geschichten : ref.ch

In dieser Story erzählt auch unsere Beauftragte Nadine Manson ihre Geschichte. Sie erdenkt ein Pfarramt für People of Colour. Keine schlechte Idee, oder?

Reformierte Migrations­geschichten : ref.ch Porträt Reformierte Migrations­geschichten Kirche kann Integration erleichtern. Vier Menschen mit Migrationshintergrund erzählen, wie sie die Ankunft in der Schweiz erlebt haben und welche Hürden sie überwinden mussten. von Heimito Nollé & Johanna Wedl (Text) und Goran Basic (Fotografie) 26. O...

26/10/2021

Interreligiöser Austausch: Gestern haben sich die Islambeauftragten der Mitgliedkirchen der EKS zu ihrer jährlichen Tagung getroffen. Am Vormittag referierte Prof. Dr. Hansjörg Schmid vom Schweizerischen Zentrum für Islam und Gesellschaft SZIG über den Aufbau von islamisch-theologischer Studien und die Ausbildung von Imamen in der Schweiz. Esma-Isis Arnautovic präsentierte im Anschluss ein Ergebnis des Doktoratsprogramms in islamisch-theologischen Studien. Der Nachmittag stand im Zeichen des Austausches über Entwicklungen in den Kantonalkirchen.

Interreligiöser Austausch: Gestern haben sich die Islambeauftragten der Mitgliedkirchen der EKS zu ihrer jährlichen Tagung getroffen. Am Vormittag referierte Prof. Dr. Hansjörg Schmid vom Schweizerischen Zentrum für Islam und Gesellschaft SZIG über den Aufbau von islamisch-theologischer Studien und die Ausbildung von Imamen in der Schweiz. Esma-Isis Arnautovic präsentierte im Anschluss ein Ergebnis des Doktoratsprogramms in islamisch-theologischen Studien. Der Nachmittag stand im Zeichen des Austausches über Entwicklungen in den Kantonalkirchen.

Mehr junge Erwachsene in den Kirchgemeinderat 26/10/2021

Mehr junge Erwachsene in den Kirchgemeinderat

In der Kirche etwas bewegen: RefBeJuSo hat das Netzwärch 25 ins Leben gerufen. Das Ziel: 25 Menschen unter 25 Jahren für 25 Monate in Kirchenräte zu bringen. 🤓

Mehr junge Erwachsene in den Kirchgemeinderat Ein Anliegen des Berner «Netzwärch 25»

Woche der Religionen 25/10/2021

Woche der Religionen

Veranstaltungstipp: Interreligiös, offen, neugierig füreinander. Die schweizweite Woche der Religionen (6.-14-11.) öffnet neue Horizonte und viele Tempeltürmen, Kirchenpforten und Moscheeportale. Konzerte, Podien, Spaziergänge, Friedensfeiern, Essen - das Programm ist riesig. In fast allen Kantonen ist etwas dabei. Hingehen lohnt sich. https://www.iras-cotis.ch/ueber/

Woche der Religionen

Caring Communities: Kein Schlaraffenland, sondern ein gemeinsames Picknick 21/10/2021

Caring Communities: Kein Schlaraffenland, sondern ein gemeinsames Picknick

Merci an Karin Müller vom Kirchenboten für den Bericht über die Tagung "Caring Communities". Ein Konzept mit Potential.

Caring Communities: Kein Schlaraffenland, sondern ein gemeinsames Picknick Das Engagement der Freiwilligen spielt im sozialen Bereich künftig eine grosse Rolle. Dafür braucht es aber das Bekenntnis der Politik und eine gerechte Verteilung der Care-Arbeit, wie eine kirchliche Tagung zeigte.

Grosse Herausforderung: Reformierte Kirche Bern diskutiert Umsetzung der «Ehe für alle» 19/10/2021

Grosse Herausforderung: Reformierte Kirche Bern diskutiert Umsetzung der «Ehe für alle»

Grosse Herausforderung: Reformierte Kirche Bern diskutiert Umsetzung der «Ehe für alle» Schon ab nächstem Sommer können sich gleichgeschlechtliche Paare das „Ja“-Wort geben. Zumindest vor dem Standesamt. Ob die Zeremonie auch in einer Kirche stattfinden darf, ist noch ungewiss. An der Synode in Zollikofen wird das Thema von der reformierten Kirche Bern-Jura-Solothurn, aufgegriffe...

Ausgezeichnete Arbeiten | Theologiestudium 19/10/2021

Ausgezeichnete Arbeiten | Theologiestudium

Jährlich verleihen die theologischen Fakultäten der Universitäten Basel, Bern und Zürich einen Preis in der Höhe von je CHF 500.- für eine herausragende Maturarbeit aus den Bereichen Religion, Ethik und Theologie. 2021 wurden zwei Schüler und eine Schülerin mit dem Preis ausgezeichnet. Gratulation an Mirjam Schneider, Vedat Alimi und Linus Rothacher.

Ausgezeichnete Arbeiten | Theologiestudium Basler Preisträgerin 2021 ist Mirjam Schneider für ihre Arbeit „Ist die biblische Martha eine gleichgestellte Apostelin oder eine Hausfrau? Eine Analyse von Bibelstellen im historischen Kontext.“

18/10/2021

Ohne Titel, aber ganz und gar nicht ohne Worte. EKS-Präsidentin Rita Famos ist auf dem Cover des Bref Magazins und stellt sich im grossen Interview den Fragen von Oliver Demont.

Welche Lehren zieht Rita Famos aus dem Fall Gottfried Locher? Brauchen die Reformierten das Bischofsamt, damit sie in Zeiten des Mitgliederschwundes sichtbarer werden? Und warum stockt es eigentlich so bei der Ökumene? Lesen Sie in der neuen Ausgabe bref Magazin, was die Präsidentin der Reformierten auf unsere Fragen zu sagen hat – und vieles mehr.

Einzelheft bestellen oder Abonnement lösen: www.brefmagazin.

12/10/2021

Last Minute Plätze frei! Am 25.10. findet in Bern die Tagung der Frauenkonferenz statt. Thema: "Kein Recht auf ein eigenes Kind!?" Die deutsche Publizistin und Politologin Antje
Schrupp wird Thesen für eine zukunftsorientierte Debatte
über Freiheit, Familie und Reproduktion formulieren. https://www.evref.ch/frauenkonferez/kein-recht-auf-ein-eigenes-kind/

Last Minute Plätze frei! Am 25.10. findet in Bern die Tagung der Frauenkonferenz statt. Thema: "Kein Recht auf ein eigenes Kind!?" Die deutsche Publizistin und Politologin Antje
Schrupp wird Thesen für eine zukunftsorientierte Debatte
über Freiheit, Familie und Reproduktion formulieren. https://www.evref.ch/frauenkonferez/kein-recht-auf-ein-eigenes-kind/

Protestant Church in Switzerland visits WCC to focus on 11th Assembly plans, Bossey and public witness 08/10/2021

Protestant Church in Switzerland visits WCC to focus on 11th Assembly plans, Bossey and public witness

Protestant Church in Switzerland visits WCC to focus on 11th Assembly plans, Bossey and public witness Leaders from the Protestant Church in Switzerland visited the World Council of Churches (WCC) in Geneva on 1 October, focusing on highlights of the WCC’s work in the past two decades and looking ahead to plans for the WCC 11th Assembly in Karlsruhe, Germany in 2022.

Projekt 2021 07/10/2021

Projekt 2021

In einem Monat feiern die Reformierten Reformationssonntag (7.11.21). Die Reformationskollekte 2021 ist für die Renovation der wunderbaren Fusterie in Genf bestimmt. Sammeln Sie in Ihrem Gottesdienst auch diese Kollekte?

Projekt 2021 Kirche sein in der Stadt zwischen Kultur und Spiritualität

religion.ch – www.religion.ch 28/09/2021

religion.ch – www.religion.ch

Derzeit widmet sich die neue Plattform religion.ch der Frage, wie Staat und Religion zueinander stehen sollten. Dabei sind spannende Texte entstanden. Reinschauen lohnt sich.

religion.ch – www.religion.ch religion.ch, Schweiz

25/09/2021

Lust mal ein Kochbuch zu gestalten? [email protected] sammelt alle Rezepte und fügt sie zu einem Kochbuch mit Inspirationen aus aller Welt zusammen. Vom 13. bis 27. November werden die verschiedenen Rezepte über soziale Medien dann geteilt, die kulturellen Hintergründe der verschiedenen Einsendungen näher beleuchtet. Eine coole Joint-Action Aktion. https://www.mission-21.org/youngmission21/jointaction

«Die Ehe für alle ist bloss der erste Schritt» 21/09/2021

«Die Ehe für alle ist bloss der erste Schritt»

Vielen Dank an Prime News für die hervorragende Zusammenfassung des EKS-Podium "Alles Ehe - oder was?" in Basel.

«Die Ehe für alle ist bloss der erste Schritt» Das neuste «Basel im Gespräch» drehte sich um die nahende Volksabstimmung, aber auch um alternative Lebensmodelle.

Basel im Gespräch OKE-Basel 17/09/2021

Basel im Gespräch OKE-Basel

Jetzt anschauen: Der Livestream des Basler Podiums "Alles Ehe - oder was?!"

Basel im Gespräch OKE-Basel 20. Mai 2021 19:00h

26 Kirchen, ein Bund

Die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz EKS ist der Zusammenschluss der 24 reformierten Kantonalkirchen, der Evangelisch-methodistischen Kirche und der Église Évangélique Libre de Genève in der Schweiz. Damit repräsentiert die EKS rund zwei Millionen Protestantinnen und Protestanten. Sie nimmt Stellung zu Politik, Wirtschaft und Glaubensfragen.

Die EKS nimmt die gemeinsamen Interessen ihrer Kirchen wahr und vertritt sie auf nationaler und internationaler Ebene. Politisch die EKS als Vertreterin des Schweizer Protestantismus unter anderem Gesprächspartnerin der Bundesbehörden und des Bundesrats. Zweimal jährlich tagt die Synode der EKS, in der Vertreter aller Mitgliedskirchen abstimmen. Sie wählen als Exekutive sieben Ratsmitglieder für eine vierjährige Amtsdauer. Präsident der EKS ist Gottfried Locher.

Telefon

Adresse


Sulgenauweg 26
Bern
3007

Öffnungszeiten

Montag 07:30 - 17:30
Dienstag 07:30 - 17:30
Mittwoch 07:30 - 17:30
Donnerstag 07:30 - 17:30
Freitag 07:30 - 17:30
Andere Christliche Kirchen in Bern (alles anzeigen)
ICF Bern ICF Bern
Monbijoustrasse 8
Bern, 3011

ICF Bern ist eine überkonfessionelle Freikirche auf biblischer Grundlage, die aus dem Traum entstanden ist, Kirche für die Menschen wieder dynamisch, lebensnah und zeitgemäss zu gestalten.

Ref. Kirche Bethlehem Ref. Kirche Bethlehem
Eymattstrasse 2b
Bern, 3027

Bethlehem - da trifft sich die Welt: Menschen aus verschiedenen Kulturen haben hier ihr Zuhause. Wir setzen uns dafür ein, dass sich alle hier wohlfühlen.

RCCG Springs of Living Water, Bern Switzerland RCCG Springs of Living Water, Bern Switzerland
Wylerringstrasse 60, 3014 Bern
Bern, 3014

Springs of Living Water Bern Switzerland, RCCG. Parish Address: Wylehuus Wylerringstrasse 60 3014 Bern

Christkatholische Kirche der Schweiz Christkatholische Kirche der Schweiz
Bern, 3006

Offizielle Facebook-Seite der christkatholischen Kirche der Schweiz