Masterstudiengang Consumer Health Care, Charité

Master of Science (M.Sc.), berufsbegleitend, beschäftigt sich mit gesundheitspolitischen, rechtlichen, ökonomischen und kommunikativen Aspekten der Gesundheitsversorgung, der Verbraucher steht dabei im Mittelpunkt

Die Charité-Universitätsmedizin Berlin bietet seit 2001 den weiterbildenden Masterstudiengang Consumer Health Care an, der 2004 akkreditiert und 2009 reakkreditiert wurde. Die Gutachterkommission würdigte dabei die Verbindung von Wissenschaft und wirtschaftlichen Erfordernissen im Studiengang als innovativen Ansatz, der für die Studenten mit einem unmittelbaren Nutzen verbunden ist. Es sollen Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben oder weiterentwickelt werden, die bei einer Tätigkeit im Gesundheitswesen erforderlich sind. Hierzu gehören Management-Aufgaben in Firmen, Krankenkassen, Behörden und Verbänden. Ebenso zählen dazu beratende und aufklärende Tätigkeiten mit dem Ziel, die Prävention und Selbstverantwortung der Bevölkerung zu fördern und deren Gesundheit zu verbessern. Aufbauend auf der Vermittlung interdisziplinären Basiswissens und sektorübergreifendem Denken soll der Studiengang weiterhin eine Plattform für die Konsensfindung zwischen allen Partnern bieten, die an der gesundheitlichen Betreuung mit dem Schwerpunkt der Arzneimittelversorgung teilnehmen. Absolventen dieses wissenschaftlich fundierten und praxisrelevanten Studienganges erwerben eine zusätzliche Qualifikation und sind damit nachweislich besonders für anspruchsvolle Aufgaben und leitende Funktionen in der Arzneimittelindustrie und in der Gesundheitsversorgung geeignet.

[11/07/16]   Patientensicherheit als gemeinschaftliches Anliegen

Am 11. November 2016 findet in Berlin die 16. Jahrestagung Consumer Health Care zum Thema "Patientensicherheit als gemeinschaftliches Anliegen" statt.
Weitere Informationen unter
www.consumer-health-care.de/jahrestagung

Masterstudiengang Consumer Health Care in Berlin / Charité-Universitätsmedizin Berlin

Am 7. März 2016 beginnt zum 16. Mal der Masterstudiengang Consumer Health Care an der Charité-Universitätsmedizin Berlin.
Die Bewerbungsfrist endet am 15. Januar 2016.

Weitere Informationen unter www.consumer-health-care.de.

consumer-health-care.de Masterstudiengang Consumer Health Care in Berlin / Charité-Universitätsmedizin Berlin

consumer-health-care.de

Jahrestagung | Masterstudiengang Consumer Health Care in Berlin / Charité-Universitätsmedizin Berlin

Big Data ante Portas - Nutzen und Risiken für die Gesundheit"

Am 16. Oktober 2015 findet in Berlin die 15. Jahrestagung Consumer Health Care zum Thema "Big Data ante Portas - Nutzen und Risiken für die Gesundheit" statt.
Weitere Informationen unter www.consumer-health-care.de/jahrestagung/

consumer-health-care.de Masterstudiengang Consumer Health Care in Berlin / Charité-Universitätsmedizin Berlin

consumer-health-care.de

Masterstudiengang Consumer Health Care in Berlin / Charité-Universitätsmedizin Berlin

Das Seminar „Methodische Grundlagen der Pharmakoepidemiologie, Market Access und Nutzenbewertung“ findet vom 14.09. bis 25.09.2015 in Berlin statt.
Die Anmeldefrist endet am 28.08.2015.

Ausführliche Informationen unter www.consumer-health-care.de.

consumer-health-care.de Masterstudiengang Consumer Health Care in Berlin / Charité-Universitätsmedizin Berlin

[02/18/15]   Fortbildung / Seminar Pharmakovigilanz

Methodische Grundlagen und Basiswissen der Pharmakovigilanz vom 13. April bis 24. April 2015 in Berlin

Dieses Modul wird im Rahmen des Masterstudiengangs Consumer Health Care an der Charité-Universitätsmedizin Berlin angeboten und steht auch Gasthörern offen. Es richtet sich sowohl an Einsteiger, die sich mit den methodischen Grundlagen der Pharmakovigilanz vertraut machen möchten, als auch an Interessenten, die bereits über Berufserfahrung auf diesem Gebiet verfügen.

Zunächst erfolgt die Vermittlung von Grundlagenwissen durch erfahrene Referenten aus den Behörden, der Industrie und Wissenschaft. Ergänzend wird ein Workshop zur Erstellung von Periodic Safety Update Reports (PSUR) angeboten. Weiterhin werden anwendungsorientierte, aktuelle Themen aus dem Bereich der Pharmakovigilanz behandelt.

Ausführliche Informationen unter
www.consumer-health-care.de/studiengang/termine-veranstaltungsorte

[01/28/15]   Für 2015 ist die Bewerbungsfrist bis zum 20. Februar 2015 verlängert!

consumer-health-care.de

Masterstudiengang Consumer Health Care in Berlin / Charité-Universitätsmedizin Berlin

Am 9. März 2015 beginnt zum 15. Mal der Masterstudiengang Consumer Health Care an der Charité-Universitätsmedizin Berlin.
Die Bewerbungsfrist endet am 15. Januar 2015.
Weitere Informationen unter www.consumer-health-care.de.

consumer-health-care.de Masterstudiengang Consumer Health Care in Berlin / Charité-Universitätsmedizin Berlin

[01/06/15]   Wir wünschen allen Studenten, Absolventen, Referenten und Interessenten ein gesundes, glückliches, erfolgreiches und tolles Jahr 2015!

[08/28/14]   Weiterbildung / Seminar zur Pharmakoepidemiologie und Nutzenbewertung

Vom 15.09.2014 bis 26.09.2014 findet das Wahlmodul "Pharmakoepidemiologie und Nutzenbewertung & Preisfestsetzung nach AMNOG" in Berlin statt.

Das Seminar richtet sich an Einsteiger und Interessenten mit Berufserfahrung.

Externe Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen unter www.consumer-health-care.de

www.consumer-health-care.de

Masterstudiengang Consumer Health Care in Berlin / Charité-Universitätsmedizin Berlin

Das Seminar "Methodische Grundlagen und Basiswissen der Pharmakovigilanz" findet vom 31.03. bis 11.4.14 in Berlin statt.
Die Anmeldefrist endet am 24.2.14.
Ausführliche Informationen unter www.consumer-health-care.de.

www.consumer-health-care.de Masterstudiengang Consumer Health Care in Berlin / Charité-Universitätsmedizin Berlin

[01/07/14]   Vom 3. März bis zum 14. März 2014 beginnt an der Charité-Universitätsmedizin Berlin erneut der Masterstudiengang Consumer Health Care.
Ende der Bewerbungsfrist ist der 15. Januar 2014!

Die Ordner für die Module (3.+AMNOG) sind bereit, in die Kastanienallee verschickt zu werden. Wer ist die nächsten beiden Wochen ebenfalls da?

Jahrestagung | Masterstudiengang Consumer Health Care in Berlin / Charité-Universitätsmedizin Berlin

Termin vormerken: 25.10.2013
Unsere 13. Jahrestagung zum Thema “Medikationsmanagement”
Anmeldung unter http://www.consumer-health-care.de/jahrestagung/

consumer-health-care.de Masterstudiengang Consumer Health Care in Berlin / Charité-Universitätsmedizin Berlin

Zur Einstimmung auf das 2. bzw. 5. Modul. Wer freut sich ebenso wie wir auf die nächsten 2 Wochen?

der-postillon.com

Der Postillon: Forscher warnen: Zu oft Geburtstag zu haben, gefährdet die Gesundheit

Bahnbrechende Ergebnisse aus Heidelberg... =)

der-postillon.com Heidelberg (dpo) - Happy Birthday? Von wegen! Eine Langzeitstudie der medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg hat ergeben, dass zu oft Geburtstag zu haben, der Gesundheit nicht nur nachhaltig schaden, sondern sogar zu einem langsamen und qualvollen Tod führen kann. "Seit 1955 studieren wir...

[02/28/13]   Am Montag startet der Studiengang in seine 13. Runde mit den neuen Studenten des 1. Moduls. Auch das "ältere Semester" trifft sich wieder in der Kastanienallee. Wer kommt alles von Euch? (Like = Bin dabei!)

Jahrestagung | Masterstudiengang Consumer Health Care in Berlin / Charité-Universitätsmedizin Berlin

Für Alle, die nicht dabei waren am 26.10. und für alle Teilnehmer zum Nachlesen:

Die Artikel aus der Fachpresse über die Jahrestagung 2012 als pdf-Files auf unserer Homepage zum Download unter http://www.consumer-health-care.de/jahrestagung/

Artikel in der DAZ (Deutsche Apotheker Zeitung):
http://www.consumer-health-care.de/wp-content/uploads/2012/12/DAZ_47-2012_S98-S99_Jahrestagung_Consumer_Health_Care.pdf

Artikel in der PZ (Pharmazeutische Zeitung):
http://www.consumer-health-care.de/wp-content/uploads/2012/11/Artikel_E-Health_PZ45_2012.pdf

Artikel in der QUALITAS:
http://www.consumer-health-care.de/wp-content/uploads/2012/12/QUALITAS_gesundheitsinfos_web2.0.pdf

consumer-health-care.de Masterstudiengang Consumer Health Care in Berlin / Charité-Universitätsmedizin Berlin

Da ist er endlich: Der Artikel in der DAZ über die Jahrestagung!
Wie hat's euch gefallen dieses Jahr?

DAZ 47 / 22.11.2012

http://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-ausgabe.html?tx_crondaz_pi[view]=ausgabesingle&tx_crondaz_pi[ausgabe]=1431&cHash=c6c62404e9a2a691aa5bef3fce341638

Wir sagen danke für mehr als 50 "Gefällt mir"-Klicks!

Und deshalb verlosen wir eine Gratis-Teilnahme an unserer Jahrestagung am 26.10.!!!
http://www.consumer-health-care.de/jahrestagung/

Was Ihr dafür tun müsst:

1. Klickt auf "Gefällt mir" auf unserer Seite!
(Wenn ihr das nicht eh schon getan habt)

2. Teilt diese Nachricht über das Gewinnspiel auf Eurer Chronik (öffentlich) oder liked dieses Bild...

...und schon nehmt Ihr an der Verlosung teil!

Die Gewinnchancen sind deutlich höher als bei vergleichbaren Facebook-Gewinnspielen!
Auch für die aktuellen Studenten oder schon angemeldeten Teilnehmer haben wir im Falle des Gewinns eine kleine Überaschung parat, also:
Mitmachen lohnt sich!

Teilnahmeschluss und Benachrichtigung des Gewinners: 22.10.12

Viel Erfolg wünscht das CHC-Team!

[10/01/12]   Kann der Fall Paracetamol zu den Akten? Oder soll die Diskussion trotz des aktuellen Bulletins zur Arzneimittelsicherheit des BfArMs neu aufgerollt werden? Das Thema wurde schon während des Studiengangsmoduls letzte Woche diskutiert, was sagt Ihr dazu?

[09/05/12]   Warnstreiks in Apotheken für bessere Honorierung: Haltet Ihr die Aktion für gerechtfertigt?

Gesundheits-Apps - Charité Universitätsmedizin Berlin - Masterthesis Consumer Health Care

Bitte unterstützt Christopher Funk bei seiner Masterthesis-Umfrage zum Thema Gesundheits-Apps!

surveygizmo.co.uk Gesundheits-Apps - Charité Universitätsmedizin Berlin - Masterthesis Consumer Health Care.

Wollen Sie Ihr Universität zum Top-Universität in Berlin machen?

Klicken Sie hier, um Ihren Gesponserten Eintrag zu erhalten.

Adresse


Reinickendorfer Str. 61 (Haus 10)
Berlin
13347

Allgemeine Information

Zielsetzung des Masterstudiengangs Der postgraduale Masterstudiengang beschäftigt sich mit gesundheitspolitischen, rechtlichen, ökonomischen und kommunikativen Aspekten der Gesundheitsversorgung, wobei der Verbraucher und seine Bedürfnisse von besonderem Interesse sind. Vermittelt wird pharmazeutisches und medizinisches, aber auch wirtschaftliches, juristisches und kommunikationstheoretisches Wissen mit dem Ziel, die komplexen Zusammenhänge und Veränderungen im Gesundheitswesen besser verstehen und sektorübergreifend beurteilen zu können. Zielgruppe Personen, die im Gesundheitswesen tätig sind oder arbeiten wollen, wie z. B. Mitarbeiter der pharmazeutischen Industrie, Krankenkassen, Consulting-Unternehmen und Verbände sowie Berufsanfänger, vorzugsweise Absolventen eines Studiums der Medizin oder der Pharmazie oder anderer Studienfächer, wie z. B. Wirtschafts-, Rechts-, Ernährungs-, Gesundheits- oder Pflegewissenschaften, Biologie, Chemie, Soziologie, Psychologie, Sozialpädagogik u. ä Zugangsvoraussetzungen Nachweis über ein abgeschlossenes Studium in einer gesundheitsorientierten Fachrichtung oder sofern kein berufsqualifizierender Studienabschluss vorliegt, ein Nachweis über die Eignung für das Studium durch eine einschlägige Berufstätigkeit in einem für den Studiengang relevanten Bereich Studienaufbau Berufsbegleitendes Teilzeitstudium mit 5 präsenzpflichtigen Modulen jeweils als 14-tägige Blockveranstaltung (März, Juni, September) Vorlesungen, Seminare, Debatten, Übungen, Selbststudium, Klausur jeweils am Ende eines jeden Moduls, 2 Projektarbeiten, Masterarbeit und Abschlussprüfung Das gesamte Studium entspricht 60 ECTS Studienort Berlin Studiendauer 3 Fachsemester zzgl. eines Semesters für die Masterarbeit, Immatrikulation einmal pro Jahr zum Wintersemester, Bewerbungstermin: 15. Januar eines Jahres Studienabschluss „Master of Science“ sowie international anerkanntes Diploma Supplement Zertifikat für Studierende ohne Masterarbeit Abschlussnachweis für Teilnehmer ohne Studienabschluss Teilnehmer maximal 25 pro Jahr Sprache deutsch Der Studiengang ist als Bildungsurlaub laut BiUrlB § 11 Abs. 1 anerkannt.
Andere Hochschule und Universität in Berlin (alles anzeigen)
Careers Service LIFE SCIENCES BERLIN Careers Service LIFE SCIENCES BERLIN
Berlin

Die Seite "Career Service LIFE SCIENCES Berlin" hat sich zum Ziel gesetzt Karriereinformationen und Stellenanzeigen für Life Science Studierende, Absolventen, DoktorandInnen, WissenschaftlerInnen und Post-Docs gesammelt bereitzustellen.

Entrepreneurial Economics M.Sc. Entrepreneurial Economics M.Sc.
Bernburger Straße 31
Berlin, 10963

Entrepreneurial Economics & Management (M.Sc.) is a Berlin-based Master's program that teaches Austrian Economics and business applications.

Deutsche Wein- und Sommelierschule Berlin Deutsche Wein- und Sommelierschule Berlin
Gneisenau Strasse 59
Berlin, 10961

Winckelmann-Institut / Klassische Archäologie / HU Berlin Winckelmann-Institut / Klassische Archäologie / HU Berlin
Unter Den Linden 6
Berlin, 10099

Das Winckelmann-Institut bildet den Lehr- & Studienbereich für Klassische Archäologie an der Humboldt-Universität zu Berlin.

4th International Geosciences Student Conference 4th International Geosciences Student Conference
Garystraße 35
Berlin, 14195

The IGSC 2013 is our mutual opportunity to unite past, present & future of geoscience. Come to Berlin and spread the vision of Inspiring Change from the heart of Europe to the world.

Fernstudieninstitut, Beuth Hochschule für Technik Berlin Fernstudieninstitut, Beuth Hochschule für Technik Berlin
Luxemburger Str. 10
Berlin, 13353

Offizielle Facebook-Seite des Fernstudieninstituts der Beuth Hochschule für Technik Berlin. [Zum Impressum]

Liberaler Campus Liberaler Campus
Reinhardtstraße 14
Berlin, 10117

Liberale Hochschulgruppe Europa-Universität Viadrina Kontakt: [email protected]

RuralFutures Uruguay RuralFutures Uruguay
Ernst-Reuter-Platz 1
Berlin, 10587

RuralFutures Uruguay es un proyecto científico que entre 1.9.14 al 31.8.18 está financiado por el Ministerio Federal Alemán de Educación e Investigación.

OSZ Körperpflege Berlin Schillerstraße OSZ Körperpflege Berlin Schillerstraße
Schillerstraße 120
Berlin, 10625

Berufsschule,Berufsfachschule, Fachoberschule,Kosmetikerin/er Friseur, Zahntechniker, Maskenbildner,Staatlich geprüfte Kosmetikerin/er Schwerpunkt Wellness

Deutschkurs Deutschkurs
Lanstrasse
Berlin

Wilhelms-Burger Wilhelms-Burger
Wilhelmshavener Str. 3
Berlin, 10551

Burger-Restaurant mit Selbstbedienung