Charell Weinbar

Charell Weinbar

Eine Botschaft. Für deutschen Wein. Für eine offene Gesellschaft. Für offenen Wein in der deutschen Gesellschaft. Es gibt auch Flaschen...

Entdecke die faszinierende Vielfalt deutscher Weine - direkt hinter Brechts Rücken!

[12/24/18]   Mal abgesehen von den weinseligsten Weihnachtswünschen zu denen wir uns in der Lage fühlen, freuen wir uns Euch ab dem 7.1. wieder zu begrüßen!
Bis dahin: Erholt Euch - wir wollen Euch frisch wiederhaben!

Live und in Farbe in unserer kleinen Weinbar: Reinhard Antes... wahrscheinlich den wenigsten Weinfreunden ein Begriff.
Aber der Herr liefert die Reben für viele unserer Winzer:
…Simone Adams, Michael Teschke, Franzen, Toni Jost, Bernhard Huber, Klumpp, Schloss Vaux, Kloster Pforta, von Buhl, Hensel, Ellwanger, Griesel, Kreuzberg, Julia Bertram, Adeneuer…

Toller Besuch! Vielen Dank 🙂

Besuch aus der Lützowstr - das Schwule Museum feiert mit uns Erik Charell - vielen Dank Euch für einen bezaubernden Abend und Eure großartige Hilfe bei den Recherchen zum großen Charell!

Gestern Abend war es soweit: dem Aufruf zur Paarung sind dann doch einige gefolgt... ist ja auch kalt draußen. Danke nochmal an die weltbeste aller Tageszeitungen, dem Tagesspiegel für die freundliche Erwähnung in eurem allmorgendlichen „Checkpoint“- Newsletter!

War unser deutsches Line- up des Jahres! Herzlichsten Dank an den Reichsrat, die Zauberwirker vom Odinstal, den spontanen Heymann- Löwenstein, das Weingut Göttemann (Günter Verheugen war begeistert etwas aus seiner Heimat zu bekommen), von Winning, Adeneuer, Ziereisen und natürlich Hensel. Für die 67er Hocheimer Beerenauslese würde ich mich auch bedanken - nur gibt es das Weingut leider nicht mehr...

Da die Veranstaltung am Mittwoch stattfand und wir erst heute unsere artige Danksagung posten, nun da könnt Ihr Euch vorstellen wie es war... wir mussten uns ein wenig erholen.
Wir danken enthusiastisch: Reichsrat von Buhl (Mathieu Kaufmann, weiter so - am Montag gibts Euren Prestige), Weingut am Stein (irrer Stoff!), Weingut Pfeffingen (aus Scheurebe, Mega- Idee!), Friedrich Becker (grosse Kunst), Sektmanufaktur Schöpsdau und der Genossenschaft Hessische Bergstrasse. Wir riechen immer noch nach Feinhefe und kichern aufgeregt!

Berlin trinkt Rot! - Nachlese:
Spät im Bett gewesen, kein Kopfweh, 12 Leute auf die Deutschen Rotweine gebracht- Check!

Herzlichsten Dank an die Akteure Christoph Friedrich, Benedikt Baltes, Michael Teschke, die Gebrüder Andres, Thomas Hensel, Hanspeter Ziereisen und das Weingut Aldinger - Mega Stoff habt Ihr da gemacht!
Christoph, klar- du hast keinen Stoff gemacht, aber erstklassig präsentiert... biste nächsten Mittwoch dabei?
Bubbly Berlin?

Allerheftigste Glücksgefühle erschüttern uns noch immer - der Auftakt der „Weinstunde“ (es wurden 4 daraus) war überaus..., hm..., ob witzig das richtige Wort ist? Wir lassen das mal so stehen.

Nachdem wir uns mithilfe der Weingüter Aldinger, Teschke, Foster, Andres, Franzen und Kopp
die Grundlagen "erarbeitet" hatten, kamen Christoph Friedrich und Enrico Saam vom Weingut Künstler vorbei und zeigten uns die Hochheimer Hölle.
Nächsten Mittwoch gehts weiter. Es wird Rot.

Weil wir dich lieben

Nach der stilgerechten Anreise mit der BVG (Respekt!) bis zur Friedrichstraße sind’s nur noch 4 Minuten Fußweg. Wer mit Monatskarte kommt bekommt heute zwischen 1700 und 1900 einen Bubbly aufs Haus! CO2 frei muss belohnt werden :-)

BVG. Das „C“ steht für cool.

Jetzt zu Gast im Charell - Frl. Menke. War aber noch zu früh für Alkohol... es gab Pfalzwasser... quasi eine aus Wein gemachte Limonade.

Großartiger Abend, nicht nur dank der wunderbaren Gesellschaft von Christoph Friedrich, Don Skowi, Turadj und Thomas Sommer - Thomas hatte noch feinsten Deutz - Champagner im Gepäck... und signifikant weniger davon als er uns wieder verließ. 🙏

Winzer zu Gast im Charell - hier mit Johannes Forster vom Weingut Forster von der Nahe.

Wir planen gerade Charells Weinstunde -
jeden Mittwoch gibt es entweder einen Winzer der durch seine Weine führt - oder einen Sommelier der einen kleinen Weinexkurs moderiert.

Nächste Woche Mittwoch um 19:00h gehts los - mit einer Einführung in das Thema Wine-Tasting.
Wir bitten Euch zu reservieren - so viele Plätze haben wir nicht in unserer kleinen Weinbar...

Herzallerliebster Tagesspiegel,
Wie wir in Eurem Genussguide Berlin 2019 in die besten 10 Weinbars gerutscht sind wissen wir nicht... aber wir sind stolz wie Bolle!
Wir geloben auch feierlich uns jetzt noch mehr anzustrengen...
Vielen Dank und wir freuen uns auf Euren Besuch - das muss doch gefeiert werden!

Eindrücke des gestrigen Tages🌿

Weinprobe mit Ausblick! 🥂

🍷 Winzerportrait – Julia Bertram 🍷
Unser nächster Winzer ist eine Winzerin, die das Ahrtal ihr Zuhause nennt. Dort lebt die ehemalige Deutsche Weinkönigin Julia Bertram, in den besten Lagen des Ahrtals und mit alten Reben, ihre Faszination Spätburgunder. Authentizität ist das Wort der Stunde und charakterstarke, langlebige Burgunder mit eleganter Mineralität und kühlem, feinsaftigen Säurebiss das Ergebnis leidenschaftlicher Handarbeit 🙌🏼

Wir wünschen allen einen wunderschönen und erholten Start in die Woche! ☀️
Nachdem es einige schon ganz richtig erraten haben, spielt unser nächstes Winzerportrait an der Ahr. Welcher Winzer diesmal in die Hauptrolle schlüpft, erfahrt ihr morgen 🍷

In Anlehnung an unser nächstes Winzerportrait: Welches deutsche Weingebiet versteckt sich wohl hinter diesem atemberaubenden Bild? 🧐

Auch für ein alkoholfreies Weinerlebnis sei dank Pfalzwasser gesorgt! 🥂

Der Clemens Busch war da, jetzt ist er leider wieder weg... aber er hat uns ein paar Weine dagelassen. Quasi als Erinnerung.

🍷 Winzerportrait – Weingut Andres 🍷
Seit 2015 führen die beiden Brüder Michael und Thomas Andres neben dem elterlichen Betrieb auch ihr eigenes Weingut in Deidesheim und bewirtschaften so rund 15ha Fläche. Die Brüder legen dabei großen Wert auf Qualität und haben sich zur Aufgabe gesetzt, Ihre Pfälzer Herkunft in Ihren Weinen widerzuspiegeln. Heraus kommen wunderbare - mit Pfälzer Lebenslust gepaarte – Weine, die man unbedingt probiert haben sollte.

[06/05/18]   Endlich Mittagspause - aber in der Kantine gibt es wieder einmal Königsberger Klopse? 😳
Wie wäre es stattdessen mit einer gesünderen, abwechslungsreicheren Alternative? Unser Mittagsmenü (ab Juli, von Mo-Fr, 12-14 Uhr) beinhaltet neben einer Suppe auch Rohkostsalate und vitaminreiche, hochwertige Snacks, dazu einen Espresso gegen das leidige Mittagstief.

Neben unseren Tartes Flambées und Snacks bieten wir auch ein wechselndes Tagesangebot 🍷

Neben Wein wissen wir mit leckeren, von Sternekoch Max Strohe kreierten, Tartes Flambées dem kleinen und größeren Hunger entgegenzuwirken. Wie wäre es zum Beispiel mit der Ahr?

Karte

Dürfen wir vorstellen: Die Karte!

Wein schenkt Freude

Schon Wilhelm Busch wusste: »Ein Trinkgefäß, sobald es leer, Macht keine rechte Freude mehr«.
Und an Freude soll es schließlich nicht mangeln!☝🏼

Ein Bild aus einem Weinberg der schönen Pfalz, genauer von der südlichen Weinstraße 🍇🌱
Würdet ihr gerne mehr über die Weingebiete Deutschlands erfahren?

(2/2) Ganz nach dem Motto Kulturell & Kultiviert geht es heute weiter!
Wo sich heute der Bertolt-Brecht-Platz mitsamt unserem Charell befindet, kannte man früher besser unter der geschichtsträchtigen Adresse ‚Am Zirkus 1’. �1865 wurden hier die berühmten Berliner Markthallen errichtet - und weil das nicht Zirkus genug war, gaben sich bald Schausteller und Artisten die Ehre, Circus Reiz und Zirkus Schumann schlugen ihre Zelte auf, bis Max Reinhard den Kunst- und Kulturstücken eine feste Bühne bieten wollte und das Schauspielhaus auf den Plan trat.
Nachdem die Rauchschwaden des 2. Weltkrieges verzogen waren, wurde das Gebäude zum Friedrichstadtpalast, wo endlich wieder „Revue passierte“ und Berlin Gelächter, Zerstreuung und Selbstentlastung erfuhr - die es sicher bitter nötig hatte. Was der Weltkrieg nicht zerstört hatte, fiel 1988 dem Grundwasser zum Opfer. Das Gebäude senkte sich ab und musste abgerissen werden.

📸: Jockel HB

Freunde 🍷, hinter den Kulissen läuft die heiß(begehrtest)e Phase: Es wird gekostet und verkostet was der Gaumen so hergibt, um euch schon bald die faszinierendsten Weine dieses Landes präsentieren zu können!
Welcher Wein darf eurer Meinung nach nicht fehlen?

(1/2) Freunde der Kulinarik und Kultur 🍷 Gerne würden wir euch im ersten Teil unserer kleiner Geschichtsexkursion unseren Namensgeber vorstellen: Den deutschen Regisseur und Schauspieler Erik Charell (1894-1974).
Als Charell 1924 die Leitung des Alten Schauspielhauses in Berlin übertrugen wurde, trieb er die kuriosesten & buntesten Blüten, eine Revue jagte die nächste, er geriet vom Hinterhof- zum Stadtgespräch, Berlin staunte!
Mit der Uraufführung des späteren Operetten-Welterfolges „Im weißen Rössel am Wolfgangsee“ im Jahr 1930 gab es schließlich kein Halten mehr - leider auch für die Nazis, vor denen Charell 1933 in die USA fliehen musste. Für einen schwulen, jüdischen Tänzer polnischer Herkunft gab es keinen Platz in deren arischer Mitte.
Heute gilt Charell als Mitgründer des Berliner Friedrichstadt-Palastes.

Charell Weinbar

[04/08/18]   Freunde des Weines🍷
Wo sich aktuell noch eine Baustelle befindet, möchten wir euch schon bald die Vielfalt deutscher Weine näherbringen, die repräsentativ für die Weinregionen unseres Landes steht.
Gelegen im Herzen Berlins, direkt am Bertolt-Brecht-Platz und gegenüber des Berliner Ensembles, bringen wir schon bald gemeinsam die Gläser zum klirren.
Bis die Gläser jedoch endlich erhoben werden können, nehmen wir euch in den nächsten Wochen mit auf eine Reise hinter die Kulissen!
Bleibt neugierig! 👋🏼

Charell Weinbar's cover photo

Wollen Sie Ihr Service zum Top-Bar/Kneipe in Berlin machen?

Klicken Sie hier, um Ihren Gesponserten Eintrag zu erhalten.

Kategorie

Kleidung

Casual

Dienstleistungen

Takeout Waiter Walkins

Spezialitäten

Coffee Dinner Drinks Lunch

Preisklasse

$$

Zahlungsmöglichkeiten

Amex Cash Mastercard Visa

Telefon

Adresse


Bertolt-Brecht-Platz 2
Berlin
10117

Öffnungszeiten

Dienstag 17:00 - 23:00
Mittwoch 17:00 - 23:00
Donnerstag 17:00 - 23:00
Freitag 17:00 - 23:00
Samstag 17:00 - 23:00
Andere Vinotheken in Berlin (alles anzeigen)
Prosecco Winehouse Prosecco Winehouse
Geygerstr. 15
Berlin, 12043

Ihr zuverlässiger Händler für feinsten Italienischen Prosecco Superiore DOCG und DOC / Your trusted trader for the finest Prosecco Superiore DOC and DOCG

top-vino.com top-vino.com
Alboinstr. 36-42
Berlin, 12103

Spanische Weine, Rotwein, Roséwein und Weißwein. Spanische Delikatessen und Feinkost.

VINOFLIX VINOFLIX
Berlin

Ausgesuchte Weine und Spirituosen. Jetzt günstig online kaufen und bequem liefern lassen ✓ Keine Mindestbestellmenge https://www.vinoflix.com/

Betz Weinhandel und Events Betz Weinhandel und Events
Niederbarnimstr. 2
Berlin, 10247

Pfalzstaff Pfalzstaff
Boppstr. 2
Berlin, 10967

Willkommen im pfalzstaff , dem Weinladen mit Pfälzer Flair in der Kreuzberger Boppstraße 2 in Berlin 10967. Weine auch aus biologischem Anbau.

neontoaster neontoaster
Seestrasse 106 (links)
Berlin, 13353

NaturWeinBar-Veg Gescmack

Die Legende von Paula und Ben Die Legende von Paula und Ben
Gneisenaustr. 58
Berlin, 10961

Gastronom zu sein bedeutet, sein Herz vor den Verstand zustellen, Menschen zu lieben und manchmal besser zu sein als Robert de Niro.

Weinhandlung Suff Weinhandlung Suff
Oranienstraße 200
Berlin, 10999

Weinladen in Kreuzberg. A wine shop in Kreuzberg.

wein & gut wein & gut
Schreinerstraße 22
Berlin, 10247

Neovinos Neovinos
Alte Schönhauser Str 33-34
Berlin, 10119

NEOVINOS Neue Welt Weine ist der Spezialist für Weine aus den Regionen Argentinien, Brasilien, Chile und Uruguay

Lang Bar Berlin Lang Bar Berlin
Hardenbergstraße 28
Berlin, 10623

Not only riesling Charlottenburg Not only riesling Charlottenburg
Pestalozzistraße 85
Berlin, 10625

deutsche Weissweine aus allen Anbaugebieten + Europa rot im Handel und glasweise in der Bar