Frische Luft für Berlin

FRISCHER WIND FÜR BERLIN?

JETZT: Mails - Briefe - Engagement!

Rauchbefreiung für Deutschland

ERINNERUNG -
(Aus der Reihe "Aus der Geschichte Lehren ziehen")

http://www.taz.de/!5185055/

Damals meine Meinung:

"Warum stellten Tabakdrogentäter eine Tritz ein?
a) Sie war käuflich und ehrlos und niederträchtig genug
b) hatte offensichtlich Notstand (finanziell und/oder geistig-seelisch)

1) ES soll verunsichern
2) ES soll entmutigen und demotivieren
3) ES soll (nomen est omen) TRITZen
4) ES soll Streit und Zwietracht säen
5) ES sollte die Tabakdrogengegner da treffen,
wo sie recht stark sind - bei den Grünen
und vor allem
ES sollte ABLENKEN:
VOM ORGANISIERTEM TERROR:
Schleichwerbung, Zusatzstoffe, Forschungsverfälschung, subversiver Lobbyismus.

Mit Hilfe der (faltigen) Tritz- und Hartges-Gesichter können die
wirklich Verantwortlichen gesichtslos (unangreifbar) bleiben.

WIR LASSEN UNS IMMER VOM THEMA ABLENKEN:
Passivrauch ist Körperverletzung -
Rauchen ist eine gemachte Sucht - mit millionenfacher Todesfolge- gemacht aus Habgier"

HÖHNISCH - war das Plakat der Lobby zur ihrer "Eroberung":

Rauchbefreiung für Deutschland

Ist er Deutschlands größter Tabaklobbyist?

Rauchbefreiung für Deutschland

„Die Braune Aura“ - das Misserfolgsgeheimnis - vom Raucher nicht selbst erkannt - es stinken Bewerbungsunterlagen, Auto, Kleidung, Büro, Kinder ... eben alles:

Rauchbefreiung für Deutschland

„Die Braune Aura“ - das Misserfolgsgeheimnis - vom Raucher nicht selbst erkannt - es stinken Bewerbungsunterlagen, Auto, Kleidung, Büro, Kinder ... eben alles:

Rauchbefreiung für Deutschland

„Die Braune Aura“ - das Misserfolgsgeheimnis - vom Raucher nicht selbst erkannt - es stinken Bewerbungsunterlagen, Auto, Kleidung, Büro, Kinder ... eben alles:

abnr.de

2018: Pass auf, an wen du dein Herz verlierst! / ABNR

http://www.abnr.de/weltnichtrauchertag/2018-pass-auf-an-wen-du-dein-herz-verlierst/

abnr.de Am 31. Mai ist Weltnichtrauchertag. Das diesjährige von der Deutschen Krebshilfe und dem Aktionsbündnis Nichtrauchen e. V. ausgegebene Motto in Deutschland lautet:

focus.de

Raucher sind geschäftsschädigend

https://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/tuev-rheinland-raucher-sind-geschaeftsschaedigend_aid_576003.html

focus.de Unternehmer mit Ambitionen sollten vor allem Nichtraucher einstellen. Die sind nicht nur produktiver als ihre rauchenden Kollegen: Sie fallen auch deutlich seltener aus.

Rauchbefreiung für Deutschland

Lobbykratie - Tausende Tote:

Zeit im Bild

Spricht er von Kauder?

„Sie nehmen bewusst Tote in Kauf!”: NEOS-Chef Matthias Strolz übt heftige Kritik an der Aufhebung des Rauchverbots. Er rechnet mit der Regierung ab: „Das ist verantwortungslos. Das ist erbärmlich.”

Zeit im Bild

Kauder - hörst du das - du „...“

„Sie nehmen bewusst Tote in Kauf!”: NEOS-Chef Matthias Strolz übt heftige Kritik an der Aufhebung des Rauchverbots. Er rechnet mit der Regierung ab: „Das ist verantwortungslos. Das ist erbärmlich.”

Rauchbefreiung für Deutschland

Das NEUE JAHR startet mit Erfolgen
(Markiere jemand, den du magst und motivieren willst!)

krone.at

Rauchverbot: Ärztekammer initiiert Volksbegehren

http://www.krone.at/1607410

krone.at Die Wiener Ärztekammer wird ein Volksbegehren für die Beibehaltung des 2015 beschlossenen Nichtrauchergesetzes, das auch ein generelles Rauchverbot ...

augsburger-allgemeine.de

Wieso immer mehr Deutsche an Krebs erkranken

Raucherkrebs doppelt so gefährlich -
16 % der Krankheitsfälle -
30 % der Krebs-Todesfälle.

http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Wieso-immer-mehr-Deutsche-an-Krebs-erkranken-id43472011.html

augsburger-allgemeine.de Laut Robert-Koch-Institut häufen sich die Krebsfälle in Deutschland. Jeder Zweite sei im Laufe seines Lebens an einer Krebs-Erkrankung betroffen.

Rauchbefreiung für Deutschland

Raucher sind Opfer.

ev-online.de

Tabakkontrollaktivist in Rheine aktiv

https://www.ev-online.de/lokales/rheine/tabakkontrollaktivist-in-rheine-aktiv-105105.html

ev-online.de Er hat es wieder getan. Sein Feldzug gegen die Tabakindustrie geht weiter. Dieses Mal hat Dr. Joachim Kamp an einem Zi******enautomaten in Rheine zugeschlagen. Ein Zi******enautomat, der in direkter Nachbarschaft zur Gertruden-Grundschule steht. Wobei der

spiegel.de

Rauchen: Das größte vermeidbare Gesundheitsrisiko Deutschlands - SPIEGEL ONLINE - Gesundheit

Wer dies teilt -
rettet Leben - schützt Ressourcen und Umwelt - hilft unserem Land - beugt vielerlei Leid vor

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/rauchen-das-groesste-vermeidbare-gesundheitsrisiko-deutschlands-a-1181208.html

spiegel.de Nach wie vor stirbt in Deutschland mehr als jeder achte Mensch an den Folgen des Rauchens. Seit zehn Jahren versucht die Regierung intensiv, die Bürger davor zu schützen. Was haben die Gesetze gebracht?

Rauchbefreiung für Deutschland

Tabakwerbung Haupt- oder Nebengeschäft der ARD?

IQxZQ

Rauchfrei

In Zusammenarbeit mit Joachim Kamp und Rauchbefreiung für Deutschland setzen wir uns für ein Tabakverbot ein.

Wer unsere Initiative unterstützen möchte, kann sein Profilbild mit dem kleinen Aufdruck ergänzen und damit für eine gesündere Welt aktiv werden.

Rauchbefreiung für Deutschland

Anklage: Warum lasst ihr 100.000de sterben?

Tabakmesse in Dortmund: Aufruf zur Teilnahme an Protestveranstaltung | Forum Rauchfrei

http://www.forum-rauchfrei.de/de/2017/09/19/tabakmesse-in-dortmund-aufruf-zur-teilnahme-an-protestveranstaltung/

forum-rauchfrei.de Tabakmesse in Dortmund: Aufruf zur Teilnahme an Protestveranstaltung am 19. September 2017 Am 22. September beginnt in Dortmund wieder einmal die weltweit größte Tabakmesse, die InterTabac. Veranstalter dieser Messe ist wie bisher eine 100prozentige Tochterfirma der Stadt Dortmund, die Westfalenhall...

Forum Rauchfrei

Tabakmesse in Dortmund: Aufruf zur Teilnahme an Protestveranstaltung

http://www.forum-rauchfrei.de/de/2017/09/19/tabakmesse-in-dortmund-aufruf-zur-teilnahme-an-protestveranstaltung/

IQxZQ

Süddeutsche Zeitung

Ein Internist aus Emsdetten will die Deutschen vom Rauchen abbringen. Deshalb hat er mehrere Zi******enautomaten verhüllt und mit Warnhinweisen versehen.

Bitte

Pro Rauchfrei e.V. - Lobby der Nichtraucher

In Gesprächen mit der Tabaklobby hat das Wirtschaftsministerium klar gemacht, dass die Zi******enindustrie auch in Zukunft keine umfassenden Werbeverbote zu befürchten hat. Dies geht aus internen Dokumenten des Ministeriums hervor, über die die Süddeutsche Zeitung berichtet. abgeordnetenwatch hat diese Unterlagen im Rahmen des Informationsfreiheitsgesetzes angefordert und veröffentlicht sie nun.

https://www.abgeordnetenwatch.de/sites/abgeordnetenwatch.de/files/treffen-tabaklobby_vorlagen.pdf

Rauchbefreiung für Deutschland

Rauchbefreiung für Deutschland

Rauchbefreiung für Deutschland

Wer bearbeitet Lobby-CDU-Kauder?!

[05/26/17]   Demoaufruf für Tabakwerbeverbot



Protestaktion anlässlich des Weltnichtrauchertages 2017

„Tabakwerbeverbot jetzt – Wir fordern ein Ende der Blockade durch CDU und CSU“



Hallo Ihr Lieben,



bitte kommt zu unserer Demo gegen Kauder und für ein Tabakwerbeverbot in dieser Legislaturperiode.



Wir wollen ein Zeichen setzen, dass wir nicht einverstanden sind, wie das längst überfällige Tabakwerbeverbot verschleppt wird.



Seit etwa einem Jahr liegt dem Deutschen Bundestag ein Gesetzentwurf der Bundesregierung vor, mit dem Tabakwerbung auf Plakatwänden, auf Litfaßsäulen und in Werbevitrinen abgeschafft werden soll.



Doch Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion, weigert sich, die Vorlage in das Parlament zur Abstimmung zu geben. Er befürchtet, dass eine Mehrheit den Gesetzentwurf gegen ihren Willen verabschieden könnte.



Die Art und Weise, wie Volker Kauder durch seine Blockade den Interessen der Tabakindustrie am Willen des Parlaments vorbei Vorrang einräumt, ist skandalös. Mehr als 120.000 Menschen sterben in Deutschland jährlich an den Folgen des Tabakkonsums. Es sind vor allem Jugendliche und Heranwachsende, die von der Tabakindustrie umworben werden. Wer Werbefreiheit für Tabakprodukte fordert, handelt schlichtweg verantwortungslos. Deutschland ist das einzige Land der EU, das noch Tabakwerbung auf der Straße erlaubt.



Wir fordern Volker Kauder auf, die Blockade im Deutschen Bundestag sofort zu beenden und ein Tabakwerbeverbot noch in dieser Legislaturperiode zu ermöglichen



Montag, 29. Mai 2017 ab 10.00 Uhr

Ort: Pariser Platz, 10785 Berlin

gesundheitsstadt-berlin.de

Jeder siebte Todesfall durch Rauchen | Gesundheitsstadt Berlin

https://www.gesundheitsstadt-berlin.de/jeder-siebte-todesfall-durch-rauchen-11297/

gesundheitsstadt-berlin.de Deutschland gehört weltweit zu den Ländern mit der höchsten Anzahl an Rauchern

LobbyControl

Wer es verpasst hat: Guter "Plusminus"-Beitrag zur Tabaklobby und einem Interview mit unserer Kollegin Christina Deckwirth (ab Min. 3:20), hier zum "nachsehen"...

Rauchbefreiung für Deutschland

Bitte Protest an Volker Kauder Bahnhofstraße 124
78532 Tuttlingen Tel: 07461 / 71060
Fax: 07461 / 12435 volker.kauder@wk.bundestag.de

Aufklärung gegen Tabak e.V.

„Einer dieser Menschen war mein Vater“ - Lorena Steinbach (28, Foto) ist Ärztin für Anästhesie und Notfallmedizin am Uniklinikum Gießen. Junge Mütter, die mehrere Kinder zurücklassen, Millionen chronisch kranke Eltern, die nicht mehr richtig für ihre Kinder da sein können, der Familienvater mit Lungenkrebs im Endstadium – das alles spielt im Alltag der jungen Medizinerin eine große Rolle. Der Alltag von Jugendlichen wird hingegen vor allem von Bushaltestellen voller Tabakwerbung dominiert. Sie macht die Patienten unsichtbar.

Frau Steinbach, warum engagieren Sie sich als Vorstandsmitglied des Ärzteverbands Tabakprävention?

„Rauchen ist laut WHO die am größten vermeidbare Todesursache weltweit. Jährlich sterben in Deutschland über 120.000 Menschen an den Folgen des Rauchens. Einer dieser Menschen war 2005 mein Vater. Ich war 14 Jahre alt, als er mit gerade mal 50 Jahren an Lungenkrebs erkrankte. Genau ein Jahr nach der Diagnosestellung verlor er seinen Kampf. Er rauchte seit seinem 12. Lebensjahr, wodurch mir bewusst wurde, wie wichtig es ist, bereits Kinder und Jugendliche über die Folgen des Tabakkonsums aufzuklären. Und so wurde ich als Medizinstudentin das erste Mitglied bei Aufklärung gegen Tabak e.V., gegründet von Titus Brinker, und engagierte mich als Schulkoordinatorin und Mentorin bei Klassenraumseminaren. Das Engagement im Ärzteverband nun nach dem Studium ist für mich die logische Konsequenz – hier kann ich auch nach dem Studium für eine konsequente Tabakprävention eintreten. Ich freue mich mit Bundespolitikern zu diesem Thema in den Dialog zu treten und das Interesse meiner Patienten zu vertreten – es kann nicht sein, dass die Tabakindustrie die präsenteste Stimme im Bundestag ist.“

Deutschland ist das einzige Land in Europa, in dem Plakatwerbung für Tabak noch erlaubt ist. Dein Kommentar dazu?

„Das komplette Verbot für Tabakwerbung ist in einem Land wie Deutschland längst überfällig. Es ist peinlich, dass die Bundesrepublik das letzte Land in Europa ist, dass die Verführung von Jugendlichen auf diese Weise zulässt. Hier müssen wir uns politisch stärker engagieren und dafür sorgen, dass es sobald wie möglich dazu kommt.
Sehr widersprüchlich finde ich die bisherige Handhabe im Umgang mit Tabakwerbung. Auf der einen Seite sind abschreckende Bilder und Warnungen auf Tabakprodukten platziert, auf der anderen Seite ist Werbung in Form von Plakaten, z. B. an Bushaltestellen erlaubt und somit für Kinder und Jugendliche zugänglich, während Werbung, z. B. erst ab 18 Uhr ausgestrahlt werden darf.“

Mehr Infos: www.aerzteverband.de

Campaign for Tobacco-Free Kids

Sweet-flavored e-cigarettes and ci**rs – available in literally thousands of flavors – are luring kids into addiction. Tell Congress to protect kids: tfk.org/FlavorTrapAction

Rauchbefreiung für Deutschland

Wer bearbeitet Lobby-CDU-Kauder?!

Schleichwerbung

Ärzteverband Tabakprävention

Vorstandsmitglied Dr. Joachim Kamp (51) aus Emsdetten vertritt als Familienvater von vier Kindern die Hausärzte in unserem Verband. Herr Dr. Kamp, was ist Ihr Ziel?

"Ich bin Arzt geworden, um langes Leben, Gesundheit, Vitalität und Attraktivität zu fördern. Hier sind Zi******en der größte Gegenpol. Mir ist kein anderer Politikbereich bekannt, in dem die real existierenden Gesetze so weit weg von vernünftigem Handeln sind. Mein Ziel ist es, dass Politiker die Interessen der Bevölkerung vertreten, statt die der Tabaklobby. Die Einnahmen der Tabaksteuer decken in Deutschland nicht die Kosten des Rauchens, sodass der Steuerzahler das Rauchen über seine Sozialabgaben bezahlen muss. Außerdem sind wir das letzte Land in Europa, dass es zulässt, dass an fast jeder Bushaltestelle minderjährige Schüler mit Tabakwerbung konfrontiert werden, die sie zum Rauchen verführen soll. Und tatsächlich: Etwa 70.000 Jugendliche fangen durch diese nur in Deutschland noch legale Plakatwerbung jedes Jahr mit dem Rauchen an. Eine manipulierte Entscheidung, die oft lebenslange Sucht, chronische Krankheit und frühzeitigen Tod zur Folge hat. Auch als vierfacher Vater ist mir mein Engagement ein besonderes Anliegen: Im Ärzteverband setze ich mich dafür ein, dass wir in Europa nicht länger Schlusslicht bei dem politischen Schutz von Minderjährigen vor der größten vermeidbaren Todesursache weltweit sind."

Mehr Infos: www.aerzteverband.de/forderungen

main-echo.de

Verbot der Außenwerbung für Tabak?

http://www.main-echo.de/ueberregional/politik/art20492,4429780

main-echo.de Mar­le­ne Mort­ler läuft die Zeit da­von. Seit lan­gem kämpft die Dro­gen­be­auf­trag­te der Bun­des­re­gie­rung um ein Au­ßen­wer­be­ver­bot für Ta­bak­wa­ren. In den nächs­ten Wo­chen müss­te der im ver­gan­ge­nen Früh­jahr vom Ka­bi­nett ver­ab­schie­de­te Ge­setz­ent­wurf im Bun­des­tag auf­ge­r...

Rauchbefreiung für Deutschland

Teilen = heilen!

Kathrin Vogler

Sport-für-rauchfrei

Hallo
HILFST DU bitte durch ein Foto von dir:
"Tabakwerbeverbot -Jetzt!" -
auf deiner Seite.
Etwa 70.000 Jugendliche fangen in Deutschland auf Grund von Tabakwerbung jedes Jahr mit dem Rauchen an, davon wird die Hälfte im Laufe ihres Lebens an ihrer Sucht sterben.

siehe auch:

https://www.facebook.com/sportfuerrauchfrei/?fref=ts

Fitness, Ausstrahlung, Attraktivität -Sportlerinnen und Sportler sind die besten Botschafter für ein rauchfreies Leben.SportlerInnenen treten im Großen und Kleinen gegen die Tabakverführung und für Nichtraucherschutz ein!

Wollen Sie Ihre Geschäft zum Top-Schönheitssalon in Berlin machen?

Klicken Sie hier, um Ihren Gesponserten Eintrag zu erhalten.

Adresse


Müllenhoffstraße 17
Berlin
10967
Andere Gesundheit/Schönheit in Berlin (alles sehen)
Präventos-Gesundheitsverbund Präventos-Gesundheitsverbund
Siegfriedstr. 204 A
Berlin, 10365

Ziel ist es, den vielfach verunsicherten Patienten und Anwendern eine seriöse Informationsquelle und Anlaufstelle als Orientierungshilfe zu geben.

Empire of Nails Empire of Nails
Wattstrasse 7
Berlin, 12459 BERLIN

Nailworld I Love nails

BeoVita Deutschland GmbH & Co KG BeoVita Deutschland GmbH & Co KG
Katzbachstr.29
Berlin, 10965

Beauty / Kosmetik / Immunsystem / Libido / Multivitamine

VITAL IN BERLIN - Gesundheitsberatung, Coaching und Gesundheitsprodukte VITAL IN BERLIN - Gesundheitsberatung, Coaching und Gesundheitsprodukte
Düppelstr. 17
Berlin, 14163

VITAL-IN-BERLIN.COM doTERRA-BERLIN.de Gesundheitsberatung, Coaching, Gesundheitsprodukte & Wellness www.vital-in-berlin.com

Waxing Company Waxing Company
Steinstr. 3
Berlin, 10119

Wir bieten Ihnen Professionelles Waxing, original wie in Brasilien. 5 X in Berlin Mitte,Kreuzberg,Steglitz, Charlottenburg und im Europa-Center. www.waxing-company.de

DancEvents DancEvents
Berlin, 14057

DancEvents- Sabine Sarikaya, veranstaltet Sportveranstaltungen und Conventions mit Schwerpunkt Dance- und Step-Aerobic für Fitness-Begeisterte.

Liege Vier- Praxis für Physiotherapie Liege Vier- Praxis für Physiotherapie
Pasteurstraße 31
Berlin, 10407

Praxis für Physiotherapie

Haut.Couture Cosmetique - Ulrike Ehlig Haut.Couture Cosmetique - Ulrike Ehlig
Königstrasse 49
Berlin, 14109

Zeit zum Entspannen – Zeit zum Wohlfühlen. Unsere Themen: Gesicht, Körper, Hände und Füße, Permanent Make Up, Gutscheine, Studio Etikette, Service, Beauty-Produkte

Mobile Kosmetikerin Mayya Blekhman. Gesundheit, Schönheit Mobile Kosmetikerin Mayya Blekhman. Gesundheit, Schönheit
Berlin, 14199 BERLIN WILMERSDORF - CHARLOTENBURG

Gesundheit, Schönheit, Erfolg. Mobile Kosmetikerin Mayya Blekhman

Diamond Kosmetik Diamond Kosmetik
Berlin Friedrichshain
Berlin, 10247

Minkies Pinkies Minkies Pinkies
Berlin

NAIL ART DESIGN FOR BERLIN

VDÄPC VDÄPC
Luisenstraße 58-59
Berlin, 10117

Die Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC) ist die größte Fachgesellschaft Ästhetischer Chirurgen in Deutschland. Die Mitgliede