KFZ-Sachverständigenbüro D. Marks

Wir erstellen schnell und unabhängig von allen Versicherern Schadensgutachten unter Brücksichtigung aller denkbaren Folgeschäden.

Wir erstellen schnell und unabhängig von allen Versicherern Schadengutachten unter Berücksichtigung aller denkbaren Folgeschäden als Abrechnungsgrundlage für die gegnerische Versicherung. Unsere Klienten und deren Anwälte können sich darauf verlassen, dass wir eisungsungebunden unsere Arbeit nur nach bestem Wissen und Gewissen durchführen. Wobei wir bestes Wissen mit gründlichen Fachkentnissen unterfüttern. Praktische Erfahrungen und stetige Weiterbildung sowohl im technischen wie auch im rechtlichen Bereich gehören ebenso wie der "Rundumservice" am Kunden und seinem Fahrzeug zu unseren Maximen. Wir lassen Sie nicht "im Regen stehen", sondern stehen Ihnen selbstverständlich gern auch vor, während und nach Fertigstellung unseres Gutachtens beratend zur Seite. Fordern Sie uns.

Ready to start...the day.

Happy new year.

Berlin-Neukölln - direkt vor meinem Büro...
Geschäftsschädigend... und Dauer-emails an das Ordnungsamt...
Zum kotzen!
Das ist wahrlich nicht mehr mein Berlin!

[10/22/19]   +++SUV-Hysterie 2.0+++

Mazda 6 (Kombi), Gewicht 1.474 kg bis 1.710 kg, Länge 4.805 mm...

Mazda CX-5 (SUV), Gewicht 1.515 bis 1.746 kg, Länge 4.550 mm....

Motorenpalette bei beiden Fahrzeugklassen gleich...

Leicht zu googlen.

Größer aussehen heisst nicht automatisch mehr Verbrauch bzw. mehr Ausstoß!

+++Technik für Dummies+++

Da in letzter Zeit so viel auf dem SUV (Sport Utility Vehicle bzw. "Sport Nutzfahrzeug") herumgehackt wird, hier mal ein kleiner Denkanstoß.
Dieser ist mit Absicht nicht technisch verfasst, sondern ins Umgangssprachliche übersetzt (die Techniker mögen es mir nachsehen).
Ich vergleiche mal zwei Fahrzeuge vom Aufbau her miteinander, bezogen auf die Kollision Fussgänger - KFZ:

BMW X6 (SUV)
sowie
Opel Corsa C (Lim.)

BMW X6
Motorhaube aus Aluminium
Kotflügel vorn aus Kunststoff
Scheinwerferstreuscheiben aus Kunststoff
Radhaus(fragment) vorn genietet und verklebt
"Schlossträger" aus Kunststoff

Opel Corsa C
Motohaube aus Stahl
Kotflügel vorn aus Stahl
Scheinwerferstreuscheiben aus Kunststoff
Radhaus vorn aus Stahl - verschweisst
Schlossträger aus Stahl

Zu bedenken ist ausserdem, dass bei noch älteren Fahrzeugen die Streuscheiben der Scheinwerfer auch noch aus Glas und bei einigen Modellen die Kotflügel vorn eingeschweisst waren.

Wenn man davon ausgeht, dass die meisten Kollisionen Fussgänger gegen Auto im innerstädtischen Verkehr bei Schrittgeschwindigkeit bis maximal 30 km/h passieren, kann man mal in diesem Fall den Gewichtsaspekt der Fahrzeuge und der Fussgänger aussen vor lassen.

Also.....

WELCHES AUTO MACHT MEHR AUA????
🤨

Dieser technisch äusserst fundierte und mit Statistiken belegbare Beitrag darf hier gern diskutiert werden.
Es wird darum gebeten, die Etikette einzuhalten und den Verfasser nicht zu verunglimpfen und auch nicht anzupöbeln!
Techniker und/oder Sachverständige sind gesperrt!
😂😂😂😂

+++AUS NEU MACH ALT+++

Mir hinten in den BMW reinfahren, das Auto ordnungsgemäß einparken und dann abhauen...
Zum Kotzen!

+++LIEBE GRETA+++

Heute morgen bin ich mit dem gaaaaanz festen Vorsatz aufgestanden....HEUTE TU' ICH MAL GANZ DOLL WAS FÜR DIE UMWELT....
Aaaaaalso...nach den ersten drei Kaffee's wollte ich unter die Dusche.....aber halt, da war doch was...also Katzenwäsche...
supi, mindestens zweihundertelfundzehnzig Liter Wasser gespart...
Dann mit dem aluminiumfreien Deoroller eingemüffelt...wir wollen ja nicht stinken...
Angezogen und los zur Arbeit....MOOOOOMENT, Motorrad ist heute nicht....Transporter auch nicht....
Zu Fuß? 🤨
33 Kilometer bis zur Arbeit....neeeeeee, bin ja nicht der Marathon-Man (eher das Michelin-Männchen).
Mit den Öffis? Hm...3 Kilometer bis zum Bahnhof laufen, und das mit Tasche, Kameratasche, 3 Mappen....hm.....und die Kunden muss ich ja tagsüber auch an... ähmmmm
...abfahren....
Also rein in den Diesel und lo....MOOOOMENT (2.0), kurzer Rundumblick im Auto, von 4 Plätzen nur einer belegt...unökologisch.
Mit System die Nachbarn abgeklappert, ob jemand mitfahren will und in meine Richtung muss (oder umgekehrt)...
Zwei haben mir einen Vogel gezeigt, der Dritte hat mich gefragt, ob ich denn am Morgen zu heiss geduscht hätte?!
HALLOOOOO???? Tzzzz....
Mit schlechtem Gewissen das Auto angeworfen und los...
Auf dem Weg aus dem Dorf heraus habe ich dann angestrengt nach irgendwelchen Gestalten am Wegesrand Ausschau gehalten (Ihr wisst schon, die Leutchen mit den Pappschildern...aber wie immer, wenn mal einen oder zwei oder drei braucht...), ohne Erfolg.
Da kam mir dann der Geistesblitz: "Tritt doch einfach mal nicht so doll auf's Gaspedal, lass die Start/Stoppautomatik aktiviert...fahr vorausschauend...schmeiss die Leiche aus'm Kofferraum (unnötiger Ballast)...
WAS SOLL ICH EUCH SAGEN????
Ich komme auf der Arbeit an und schaue auf den Bordcomputer...was zeigt der?
5,4 Liter auf 100 KM !!!!
Mal kurz hochgerechnet....(moderner Dreikam....Dreisatz):
5,4 Liter x 33 KM ./. 100 KM = 1,782 Liter !

Das heisst doch im Klartext, ich bin mit knapp 2 Litern fossilem Brennstoff für ca. 2,06 € (1,782 Liter x 1,16 €/Liter) von zu Hause zur Arbeit gekommen!
Nur laufen ist billiger ! 😍

Finde den Fehler.......😂😂😂😂😂

Und nein, es ist kein Fehler, dass mein letzter Kunde ziemlich die Nase rümpfte, als ich ihm einmal zu nahe kam... ;-)

Jetzt könnt ihr mich wieder anrufen, wenn ich mal wieder schei*** fahre...
🤣😂🤣😂

Liebes Tagebuch...

Tag eins mit dem neuen fahrbaren Untersatz.
Die Start-/Stopp-Automatik ist doch sehr gewöhnungsbedürftig, die giftige Bremse dazu ebenfalls.
Die beste Beifahrerin der Welt hatte nach dem 3. Ampelstopp die Nase voll und ist wegen Schleudertraumas mit den Öffis nach Hause gefahren.
Ich denke mal, das Abendbrot heute muss ich mir selbst zubereiten. 😢

Vermerk: SPURHALTEASSISTENT mit Lenkeingriff D E A K T I V I E R E N...
Heute morgen wollte ich auf der sonst leeren Landstraße einen Radfahrer überholen...Habe wohl das Blinkersetzen beim Überholen vergessen...jedenfalls auf gleicher Höhe drückt plötzlich das Lenkrad nach rechts!
Alte Schei***
Ich 'nen Schreck, der Radfahrer 'nen Schreck....jedenfalls war ich dann wach!
Ansonsten....rauchen im Auto.....TABU....fällt schwer, aber mit 17 Zwischenstopps auf dem Weg zur Arbeit klappt das irgendwie... ;-)
Ansonsten....na ja, Diffusor irgendwie passungenau...
ICH BEHALTE DICH IM AUGE, MEIN FREUND!

So, das war's erst mal für heute.
Gute Nacht Tagebuch, gute Nacht Johnboy...
😂😂😂😂

Endlich...
Jetzt noch die Beschriftung...

Die Kunden mit Terminen bitte Schwimmflossen mitbringen!
😂🤣

+++STILLSTAND BEDEUTET RÜCKSCHRITT+++

Wie ich ja schon im Februar auf FB mitgeteilt hatte, habe ich seit dem 01.02.2019 eine Mitarbeiterin, die für die organisatorischen Belange in unserem Büro zuständig ist.

Nun hat seit dem 01.07.2019 auch noch ein neuer Gutachter den Weg zu uns gefunden.
Ein Karosseriebaumeister mit über 30 Jahren Berufserfahrung ergänzt jetzt unser Team und bringt neue Ideen, neuen Schwung und noch mehr Flexibilität in unser Geschäft.

Wie dem abgebildeten Flyer zu entnehmen ist, arbeiten wir auf Hochtouren daran, eine Zweigstelle in Eggersdorf/ Petershagen zu eröffnen.
Da ich dort wohne und aufgrund der Beschriftungen an meinen Fahrzeugen schon des öfteren von dort lebenden Leuten angesprochen und auch schon zur Gutachten-erstellung beauftragt wurde, liegt es nahe, unseren Tätigkeitsbereich auf die Kreise Strausberg, Petershagen/ Eggersdorf, Vogelsdorf und Rüdersdorf auszuweiten.
Eine geeignete Location ist auch schon ins Auge gefasst, und wenn alles nach unseren Vorstellungen klappt, beziehen wir dort zum Jahreswechsel zusätzlich unsere neue Zweigstelle.

Wir arbeiten mit Feuereifer daran und sind gespannt, wie sich das Ganze entwickelt.

Euch erst einmal ein schönes Wochenende und (obwohl es geschäftlich kontraproduktiv ist) eine unfallfreie Fahrt!

🙂

Motorrad-Rahmenvermessungen Nr. 39 und 40....

Leider beide Rahmen aus den Hersteller-Sollwerten raus.
Den Besitzern auf jeden Fall von Herzen gute Besserung.

Wenn die Arbeit bei mir am Büro passiert!

---

Machen sich diese wandelnden Brandbeschleuniger eigentlich auch nur den Hauch von Gedanken, was sie den Geschädigten antun??? 🤬🤬🤬

+++Gedanken zum Jahresabschluss 3.0+++

Ähnlich wie im letzten Jahr sitze ich zum Jahresende hin hier an meinem Schreibtisch und bringe euch wieder ein paar meiner Gedanken rüber:
Zu allererst möchte ich mich auch für das in diesem Jahr entgegengebrachte Vertrauen meiner Kunden bedanken.
382 Gutachtenaufträge bedeuten zwar 72 Gutachten weniger als im letzten Jahr, aber 2017 war auch in vielen Belangen ein Ausnahmejahr.

2018 war dagegen ein sehr...merkwürdiges Jahr:
Wieder sind einige mir wichtige Leute verstorben, Weggefährten über lange Zeit hinweg, die mir fehlen werden. 😢
Und wieder ist es mir nicht wirklich gelungen, meine eigene Mitte und meine durchweg positive (Lebens-)Einstellung wiederzufinden.
Dazu merke ich selbst, dass meiner Gesundheit nun auch langsam recht enge Grenzen gesetzt sind.
Resultat daraus...ich werde 2019 einiges durchziehen, was ich mir 2018 eigentlich schon vorgenommen und trotzdem aus welchen Gründen auch immer nicht umgesetzt hatte:
1. Zum 01.02.2019 kommt nun definitiv eine Bürokraft zur Verstärkung meines Büros (Vertrag ist unterschrieben). 🙋‍♀️

2. Mein Körpervolumen wird definitiv reduziert! 😃

3. Freundschaften werden wieder intensiver gepflegt! 🥰

4. Ich werde einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz beitragen und ab 03/2019 einen Dienstwagen mit Euro 6d temp fahren. 🏎

5. Ich werde neben der Arbeit auch wieder mehr Zeit auf "das Leben" ver(sch)wenden! 🏍

6. Ich leiste einen weiteren aktiven Beitrag zum Umweltschutz und werde Silverster 2019 nur noch vegane Knaller verwenden! 😂😂😂😂

7. Nach wie vor liegt meine gelbe Weste bereit, und sollte es auch 2019 wieder Sachen geben (so wie 2018 die Fahrradständer-Orgie vor meinem Büro), werde ich mich nicht scheuen, diese anzuziehen, um "draussen" (friedlich) meinem Unmut Ausdruck zu verleihen!

Zum Schluss noch einige Sachen, die mir 2018 tierisch auf den S*ck gingen und auch 2019 selbiges tun werden:
1. Mittelspurfahrer auf der sonst menschenleeren Autobahn.

2. Sinn-/hirn- und herzlose Kommentare von Usern hier zu geposteten Unglücken.

3. Entsorgung von ganzen Wohnlandschaften vor meinem Büro durch meine lieben Nachbarn....

4. Der Spruch "was, so wenig?"

5. Schriftsätze, die in der Überschrift die Worte "Prüfung Gutachten" beinhalten.

6. Meine eigene Inkonsequenz.

Trotzdem (oder gerade deshalb):
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch in's neue Jahr und für 2019...

Gesundheit, etwas mehr Toleranz, Weitsicht, Einsicht, Nachsicht, Herz und Liebe!

🙋‍♂️

In diesem Sinne

euer Detlef Marks

😢
J. Hentschel
S. Zielke
W. Berger

R.I.P.

[12/21/18]   Ich wünsche allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in's neue Jahr.
Passt auf euch auf und bleibt gesund!

Wer noch mit einer grünen TÜV-Plakette auf dem hinteren Nummernschild unterwegs ist, sollte allmählich aktiv werden. Mit dem Jahreswechsel ändert sich die Farbe der Prüfplakette und ein Überziehen des Hauptuntersuchungstermins wird für die Ordnungshüter besonders augenfällig. Wer mehr als zwei Monate „überzieht“ riskiert ein Verwarnungsgeld, ab dem 8. Monat kommt noch ein Punkt in Flensburg hinzu. In 2019 werden die Fahrzeuge mit orangefarbenen Plaketten geprüft. Wenn alles in Ordnung ist, erhalten PKW, leichte Anhänger und Motorräder dann eine gelbe Plakette für 2021.

Es gibt insgesamt sechs Plakettenfarben, die sich in der Reihenfolge Rosa, Grün, Orange, Blau, Gelb und Braun immer wiederholen. Aufgrund des Farbwechsels kann das Fälligkeitsjahr also leicht bestimmt werden.

+++Sie liegt bereit+++

😉

Noch mal in eigener Sache: Mein Klempner und Lackierer sucht nach wie vor eine neue Halle.
Ca. 600 qm, Berliner Raum und maximal Speckgürtel, bevorzugt im Süden Berlins.
Wer etwas weiss oder jemanden kennt, bitte Nachricht an mich.
Darf gerne geteilt werden!

Danke euch!

+++Vorher - nachher+++

So etwas nennt man wohl aktive Vernichtung von Parkflächen für KFZ...
Ich falle echt vom Glauben ab!
Danke dem Berliner Senat...

+++ICH BIN DANN MAL WEG+++

Wieder da ab dem 19.11.2018.

Und noch eines in eigener Sache:
Meine Lackierwerkstatt muss aus ihren Räumen in der Haarlemer Str. raus.
Eine alteingesessene Firma mit jahrzehntelanger Tradition.
Könnt ihr euch mal bitte umhören, ob jemand eine Halle im Süden Berlins (Neukölln, Britz, Rudow, Buckow) zu vermieten hat?
PN gern an mich.

+++Interessant+++

Feinstaub ist ein Teil des Schwebstaubs. Die aktuelle Definition des Feinstaubs geht zurück auf den im Jahr 1987 eingeführten „National Air Quality“-Standard for Particulate Matter (kurz als PM-Standard bezeichnet) der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA (Environmental Protection Agency).Die ursprüngliche Definition des Feinstaubs basierte auf der Johannesburger Konvention aus dem Jahr 1959 und sah als Trennkorndurchmesser einen aerodynamischen Durchmesser von 5 µm vor. Etwa 90 % des Feinstaubs in der Atmosphäre weltweit sind natürlichen Ursprungs, wie zum Beispiel durch Aerosol aus Meerwasser über den Ozeanen, vulkanische Aktivität und Waldbrände. Die restlichen 10 % sind anthropogenen Ursprungs (durch Menschen verursacht), überwiegend durch die Verbrennung von Kohlenstoffverbindungen.
Hauptverursacher und Art der Quellen:
- die Erosion von Gesteinen (hauptsächlich durch Wasser und Wind) samt folgender Deflation, beispielsweise Sahara-Staub und sonstige Flugstäube
- Kleinstlebewesen, z. B. Pilzsporen
- Partikelneubildung aus Vorläufern in der Atmosphäre
Pflanzen (Pollen vieler Pflanzen können Allergien auslösen; siehe auch Pollenflugkalender)
- Seesalz durch Gischt und Trocknung
- Vulkanausbrüche (jährlich schätzungsweise 85 Millionen Tonnen Asche und Staub mit Partikelgröße bis 5 µm)
- Busch- und Waldbrände
Die Landwirtschaft trägt ebenfalls zur Feinstaubemission bei. Ihr durchschnittlicher Anteil an der europäischen PM10-Emission betrug um 2001 etwa 9 %, wobei etwa die Hälfte auf Tierhaltung zurückzuführen ist.

Quellen von Feinstaubemissionen durch Privathaushalte sind vor allem Holzheizungen und offene Kamine, da die Verbrennung von Festbrennstoffen zu wesentlich höheren Feinstaubemissionen führt als die Verbrennung flüssiger oder gasförmiger Brennstoffe.

Staub entsteht auch infolge Erosion von zementgebundenem Asbest aus Eternit, das früher als Dachdeckmaterial, Fassadenplatten, für Formteile wie Blumenkästen und Zäune eingesetzt wurde.

In geschlossenen Räumen sind der Rauch von Tabakwaren, Laserdrucker und Kopierer Quellen der Feinstaubbelastung.[12] Emissionen von 2 Milliarden Partikel pro gedruckter Seite sind bei Laserdruckern keine Seltenheit.

Hauptverursacher des anthropogenen Anteils am Feinstaub in Deutschland waren um 2001 (laut Bundesumweltministerium und ergänzenden Quellen):

Wirtschaft: 74.000 t/Jahr:
Industrie: 60.000 t/Jahr
Schüttgutumschlag: 8.000 t/Jahr
Industriefeuerungen: 6.000 t/Jahr

Verkehr: 64.000 t/Jahr:
Straßenverkehr: 42.000 t/Jahr
Abgase der Otto-Motoren (siehe Direkteinspritzung bei Ottomotoren)
Diesel-Motoren (siehe: Dieselruß): 29.000 t/Jahr
Abrieb von Fahrzeugkatalysatoren und Antriebs-
systemen (Kardanwellen, Dichtungen, Getrieben)
sowie Bremssystemen,
Bremsenabrieb: 7.000 t/Jahr
Reifen, Reifenabrieb (Gummireifen): 6.000 t/Jahr Straßenbelag, Straßenoberfläche: derzeit keine Angaben verfügbar
Aufwirbelung von Straßenstaub

Luftverkehr, Schiffsverkehr und sonstiger Verkehr:
16.000 t/Jahr
Abgase der Turbinen-Antriebe, Düsen-Antriebe (Raketen-Antriebe)
Artikel durch verglühende Satelliten und Raketen-Antriebsstufen

Schienenverkehr: 6.000 t/Jahr
Abgase der Diesel-Motoren
Bremssand
Abrieb Rad-Schiene
Abrieb Kohleleiste des Stromabnehmers und der Oberleitung
Zermahlung des Schotters

Privathaushalte und Kleinverbraucher: 33.000 t/Jahr
Heizungen
Öl-Brenner
Holzheizungen
andere Heizungen
sonstiges
Räucherwerk (vor allem Räucherstäbchen und Räucherkerzen aus Privathaushalten und anderes Räucherwerk aus liturgischen Verbrauchern)
Silvester-Feuerwerk: 4.000 t/Jahr
Kerzen, Öllampen und andere Leuchtmittel mit Abbrand

Elektrizitäts- und Fernheizwerke: 19.000 t/Jahr
Öl-Brenner, Gas-Brenner, Kohle-Brenner
Filterstäube

Landwirtschaft: 15.000 t/Jahr
Tierhaltung: 7.500 t/Jahr
Sonstige: 7.500 t/Jahr
_________________________________

Es darf angezweifelt werden, ob die oben angegebenen Werte so stimmen.
Was ich mich frage: Wie ermittelt man die?
Steht da ein Mitarbeiter des Bundesumweltministeriums im Wohnzimmer von Wiebe K. und misst die Emissionswerte ihrer Räucherstäbchen und angezündeten Kerzen?

Also.....ich für meinen Teil würde ja erstmal dem Nutzvieh das Furzen verbieten, dann den Flugzeugen und den Schiffen den Verkehr unterbinden, schlussletztendlich einigen (vielen) Menschen den Mund zukleben....

DENN....schon mein Papa seeligerseits sagte:

"Auch ein loses Mundwerk ist ein weiterer Beitrag zur Umweltverschmutzung!"

In diesem Sinne euch einen schönen Montag.

😂😂😂

In den letzten 2 Wochen 14 Motorrad-Rahmenvermessungen....
alte Schei***...
Wenn das so weitergeht, montiere ich demnächst den Messbügel (gefühlte 120 kg) ALLEIN ans Motorrad!
😂😂😂

Musste gerade mal für ein Gutachten bei Porsche die Stundenverrechnungssätze abfragen....

Mechanik : 175,10 Euro netto/Std.
Karosserie : 200,85 Euro netto/Std.
Elektrik : 190,55 Euro netto/Std.
Lack : 200,85 Euro netto/Std.
Lackmaterial met.: 16,5 %
Lackmaterial uni.: 14,5 %
ET-Zuschlag : 0 %

Ich habe zweimal nachfragen müssen....

😂😂😂😂

About us

Wir erstellen schnell und unabhängig von allen Versicherern Schadengutachten unter Berücksichtigung aller denkbaren Folgeschäden als Abrechnungsgrundlage für die gegnerische Versicherung. Unsere Klienten und deren Anwälte können sich darauf verlassen, dass wir weisungsungebunden unsere Arbeit nur nach bestem Wissen und Gewissen durchführen. Wobei wir bestes Wissen mit gründlichen Fachkentnissen unterfüttern. Praktische Erfahrungen und stetige Weiterbildung sowohl im technischen wie auch im rechtlichen Bereich gehören ebenso wie der "Rundumservice" am Kunden und seinem Fahrzeug zu unseren Maximen. Wir lassen Sie nicht "im Regen stehen", sondern stehen Ihnen selbstverständlich gern auch vor, während und nach Fertigstellung unseres Gutachtens beratend zur Seite. Fordern Sie uns.

Wollen Sie Ihr Service zum Top-Rechtsanwaltspraxis in Berlin machen?

Klicken Sie hier, um Ihren Gesponserten Eintrag zu erhalten.

Kategorie

Telefon

WhatsApp

Adresse


Kleine Innstr. 5
Berlin
12045

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 18:00
Dienstag 09:00 - 18:00
Mittwoch 09:00 - 18:00
Donnerstag 09:00 - 18:00
Freitag 09:00 - 15:00
Andere Rechtliches in Berlin (alles anzeigen)
Sachverständigenbüro Oberländer Sachverständigenbüro Oberländer
Riensbergstraße 44
Berlin, 13599

Wir bieten Schadensservice und schnelle Hilfe im Schadensfall. Unsere Gutachter sind personenzertifiziert

Bausachverständiger Dr.-Ing. Ralph Hohberg Bausachverständiger Dr.-Ing. Ralph Hohberg
Lefèvrestrasse 16
Berlin, 12161

Zeitung "Gesetz und Leute" Zeitung "Gesetz und Leute"
Auguste-Viktoria-Allee 20A
Berlin, 13403

Seit 2010 erscheint in Berlin die russischsprachige Monatszeitung "Gesetz und Leute" mit einer Auflage von 10.000 bzw. 12.000 Exemplaren.

Radlogistik Verband Deutschland Radlogistik Verband Deutschland
Potsdamer Straße 7
Berlin, 10785

Der Radlogistik Verband Deutschland (RLVD) will den Einsatz moderner Cargobikes und Lastenanhänger in der Logistik voranbringen.

Richterbund Richterbund
Kronenstraße 73
Berlin, 10117

Deutscher Richterbund (DRB): Größter Berufsverband der Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte in Deutschland

Steuerkontor Fischer Steuerkontor Fischer
Knesebeckstraße 32
Berlin, 10623

Wir wollen zum Erfolg Ihres Unternehmens beisteuern,Chancen erkennen,Risiken aufzeigen und langfristige Strategien entwickeln,ist dabei das oberste Gebot.

Die GloReichen 3 Die GloReichen 3
Gloreicher Str. 9; Reichenberger Str. 86 & 86a
Berlin, 10999

Development Industry Development Industry
Berlin, Germany
Berlin

KFZ - Sachverständigen Büro Frank Noah KFZ - Sachverständigen Büro Frank Noah
Am Kiesgrund 27d
Berlin, 16548

KFZ - Techniker - Meister anerkannter und zertifizierter Sachverständiger

KfzGutachten.de KfzGutachten.de
Fürstenwalder Allee 106
Berlin, 12589

Sachverständige für Kfz-Schäden und Bewertungen. Immer erreichbar für Sie für alle Fragen rund um KFZ und Motorrad.

Kfz- Sachverständiger Graf Hoyer von Hindenburg Berlin Kfz- Sachverständiger Graf Hoyer von Hindenburg Berlin
Hansastraße 216
Berlin, 13051

Unfallgutachten, Schadenregulierer,