Zentrum für Buddhismus

Das Zentrum für Buddhismus in Bern bietet Gruppen aus unterschiedlichen buddhistischen Traditionen Raum für Praxis und Studien.

Das Zentrum für Buddhismus in Bern wurde im Jahr 2000 gegründet. Es folgte einer tibetisch-buddhistischen Gruppe, welche die Räumlichkeiten des Zentrums 1993 einrichtete und in der Folge nutzte. Seit seiner Gründung bietet das Zentrum für Buddhismus Gruppen aus unterschiedlichen buddhistischen Traditionen Raum für Praxis und Studien. Das Angebot umfasst regelmässige Meditationstreffen, Einführungskurse, thematische Kurse, Meditationstage, alltagsbegleitende Kurse, Studien- und Praxistage sowie öffentliche Vorträge autorisierter Lehrerinnen und Lehrer der drei buddhistischen Hauptrichtungen (Theravada, Mahayana, Vajrayana). Gemäss der buddhistischen Tradition werden die Aktivitäten im Zentrum für Buddhismus durch freiwillige Spenden ("Dana") der Benutzerinnen und Benutzer finanziert. Zur Deckung von Unkosten wird bei Kursen und Meditationstagen bei den Teilnehmenden ein kleiner Beitrag erhoben. Es finden keine kommerziellen Veranstaltungen im Zentrum für Buddhismus statt. Zurzeit beherbergt das Zentrum Gruppen aus der Theravada-, Mahayana- und Vajrayana-Tradition. Weitere Informationen zu den Gruppen, die z.T. ebenfalls Mitglieder der SBU sind: Vipassana Meditationsgruppe Bern: http://zentrumfuerbuddhismus.ch/cms/groups/vmb/vision Zen-Gruppe: http://zentrumfuerbuddhismus.ch/cms/groups/zen Tara Mandala Gruppe: http://zentrumfuerbuddhismus.ch/cms/groups/tara-mandala Angegliederte Gruppe Longku (FPMT): http://zentrumfuerbuddhismus.ch/cms/groups/angegliederte-gruppen Die Räumlichkeiten befinden sich in einer umgebauten Garage, unweit des Berner Rosengartens an der Reiterstrasse 2. Besuchende werden gebeten zu Fuss, per Velo oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Per Auto Anreisende dürfen nicht an der Reiterstrasse parkieren (Auflage der Behörden, da das Zentrum in einer Wohnzone gelegen ist).

Mission: Seit seiner Gründung bietet das Zentrum für Buddhismus Gruppen aus unterschiedlichen buddhistischen Traditionen Raum für Praxis und Studien. Das Angebot umfasst regelmässige Meditationstreffen, Einführungskurse, thematische Kurse, Meditationstage, alltagsbegleitende Kurse, Studien- und Praxistage sowie öffentliche Vorträge autorisierter Lehrerinnen und Lehrer der drei buddhistischen Hauptrichtungen (Theravada, Mahayana, Vajrayana).

nzz.ch

Psychotherapie und Psychopharmaka: Rhythmus der Seele

Ein Psychiater über den Rhythmus der Seele.

nzz.ch Schnell ein paar Pillen einwerfen oder die Seele langsam im Gespräch gesunden lassen? Viele Patienten erhoffen sich durch Medikamente eine schnelle Erlösung von ihren psychischen Leiden. Doch das ist ein Trugschluss.

zentrumfuerbuddhismus.ch

Archiv mit Aufnahmen – Zentrum für Buddhismus

Das Video von Akincanos Vortrag und der geleiteten Meditation vom 20. Juni 2019 ist jetzt online. Hier:
https://www.zentrumfuerbuddhismus.ch/archive/

oder auf dem YouTube-Kanal des Zentrums für Buddhismus:
https://www.youtube.com/channel/UCYmRo1w5PH26JKJXLdyfLJQ/videos

zentrumfuerbuddhismus.ch

lionsroar.com

Zen Is All of Life: Remembering Roshi Bernie Glassman

Schöner Nachruf auf Bernie Glassman, einer der engagiertesten Dharmalehrenden. Zitat:

“People ask me every day how I’m doing. I don’t know how to answer them; there are no words. So I just tell them I’m bearing witness. It must be hard, they say. No. But isn’t it sad? they ask. Isn’t it painful? No, I say. It’s raw, that’s all. It’s bearing witness, and the state of bearing witness is the state of love.”

lionsroar.com Bernie Glassman broke open our idea of what Buddhism could be. He fed the hungry, cared for the sick, and bore witness to the world’s pain.

High Five für den Jurtenkurs 2019 🙂🤚
Es waren drei wunderbare Tage im Balmeggberg-Paradies - ganz herzlichen Dank an alle, die ihn möglich gemacht haben: die Teilnehmer*innen, Anna, Pius, Rachel, Toni und überhaupt die ganzen Balmeggbergler*innen inklusive Flora und Fauna.

Es ist ungewöhnlich ruhig im Zentrum für Buddhismus ... Und dieses Wohnmobil vorn dran - kann das ein reisender Dharmalehrer sein? Fussgänger mitten auf der Kreuzung, Stille ...

Des Rätsels Lösung: Es ist ruhig wegen einem Autorennen! Weil nämlich alles wegen Formel E gesperrt ist. Am Samstag werden dann viele elektrische Hinayanas (kleine Fahrzeuge) um die Kurven wetzen, und mit der Ruhe ist es vorbei.

Und das Ding vor dem Zentrum ist nicht Akincanos Wohnmobil, sondern vermutlich der Camper eines Rennfahrers, mit Champagner-Kübeln und Sprudelbad. Bei allem Erfolg der Marke Achtsamkeit ist da noch ein Weg zu gehen, bevor unsere Vortragenden solcherart vorfahren.

Laurie Anderson Interview: A Virtual Reality of Stories

A propos der Diskussion letzthin in der Gruppe über Geschichten, die unsere Welt machen ...

Laurie Anderson hat mit Virtual Reality Geschichten zur Verfügung gestellt :-)

In this exclusive video, Laurie Anderson presents her prizewinning virtual reality work from 2017: “I wanted to see what it would be like to travel through…

flickr.com

Buddhist Monk 1970 - 1976.Thailand and India

Christopher hat nicht nur die Zukunft im Auge, sondern auch die Vergangenheit, und hat Bilder seiner Mönchsjahre in Thailand und Indien auf Flickr geposted:

https://www.flickr.com/photos/christophertitmuss/albums/72157708748085973?utm_source=Christopher+Titmuss+News&utm_campaign=d5296e1d29-EMAIL_CAMPAIGN_2019_03_20_01_36_COPY_01&utm_medium=email&utm_term=0_c4387f99b9-d5296e1d29-89450917

flickr.com Explore this photo album by Christopher Titmuss on Flickr!

anengagedlife.org

AnEngagedLife

Dharmalehrer Christopher Titmuss hat eine neue Website zum Thema gesellschaftliches Engagement (bzw. engagierter Buddhismus, wenn man so will) gelaunched. Gestalterisch ist die Site karg, aber sie enthält viele nützliche Infos.

Hier Christophers Kommentar dazu:

I hear numerous voices of concern about personal, social, political, environmental, climate and global concerns. In recent months, I have written and assembled lists and bullet points to support people. The website includes numerous themes.
[...]
Home page contains a basic introduction on how to use the website for an engaged life and 25 one line responses to the question Crisis. What Crisis?
[...]
I have written a companion book to the website. Title of the book is HANDBOOK FOR HUMANITY. The book consists of 180 themes formed as lists and bullet points.

https://www.anengagedlife.org/

anengagedlife.org Ethics show in a daily commitment to non-violence, non-exploitation and non-abuse. A dedication to deep values, empathy and supportive knowledge confirm ethics.

lionsroar.com

The Dalai Lama: Women are the Leaders of the Future

Als Vorbereitung auf übermorgen :-)

lionsroar.com In the July 2019 issue of Lion's Roar, five people share their meaningful moments with the Dalai Lama. Here, Danielle LaPorte recalls her meeting with His Holiness.

Bored and Brilliant | WNYC | New York Public Radio, Podcasts, Live Streaming Radio, News

Das Magazin für Computer Technik c’t verweist auf psychologische Forschung der Universität Virginia zum Thema „Langeweile“ und auf das Buch „Bored and Brilliant“ von Manoush Zomorodi. Kernaussage des Buchs: Langeweile steigert Produktivität und Kreativität.

Manoush Zomorodi hat eine Reihe (englischsprachiger) Podcasts kreiert, mit deren Hilfe man sich eine zwanghafte Handy-Nutzung abtrainieren soll.

Es lebe die Langeweile!
Es lebe die Kreativität!

http://www.manoushz.com/book

https://www.wnyc.org/series/bored-and-brilliant

wnyc.org Join Note to Self's Bored and Brilliant project to help you detach from your phone and spend more time thinking creatively.

vox.com

Aung San Suu Kyi and Viktor Orban lament "growing Muslim populations"

Wait, what?

vox.com This continues the Nobel Peace Prize winner’s fall from grace.

vox.com

Forget GDP — New Zealand is prioritizing gross national well-being

Nicht nur Bhutan: Neuseeland bringt “Well-being” ins Regierungsprogramm.

vox.com The country’s new "well-being budget" emphasizes citizen happiness over capitalist gain.

zentrumfuerbuddhismus.ch

Das Heilige im Alltäglichen

Der Vortrag von Manfred Hellrigl, "Das Heilige im Alltäglichen", vom 23. Mai 2019 ist nun als Video im YouTube-Kanal des Zentrums für Buddhismus verfügbar.

https://www.zentrumfuerbuddhismus.ch/?event=das-heilige-im-alltaeglichen

zentrumfuerbuddhismus.ch Thu 23. May 2019 19:00 - 21:00 Das Heilige im Alltäglichen Sprechen, worüber man nicht sprechen kann. Manfred Hellrigl. Zen-Priester, Dr. phil., Leiter des Meditationszentrums Felsentor Ort Zentrum für Buddhismus Reiterstrasse 2 3013 Bern

Das Vortragsprogramm des Zentrums für Buddhismus Juli - Dezember 2019 ist online.

https://www.zentrumfuerbuddhismus.ch/program/

nzz.ch

Cassis schiebt neues Menschenrechtszentrum auf die lange Bank | NZZ

Bundesrat Ignazio Cassis setzt Zeichen gegen Menschenrechte. 😥

nzz.ch Die Schaffung einer nationalen Institution für Menschenrechte ist seit langem beschlossene Sache. Doch Aussenminister Ignazio Cassis will ein neues Projekt und steht auf der Bremse – zum Ärger aller Beteiligten.

krautreporter.de

„Nick Cave, warum bist du Vegetarier geworden?“

Frage an Nick Cave: Warum bist du Vegetarier geworden. Ein kurzes Interview um Dukkha (Danke SPUREN-Martin für den Hinweis):

https://krautreporter.de/2905-nick-cave-warum-bist-du-vegetarier-geworden?shared=6faa62a3-471e-462c-820c-a3550340f130&utm_campaign=2ef5952a14-wochenpost-2019-05-25&utm_source=Krautreporter+Newsletter&utm_medium=email&utm_term=0_9ed711293a-2ef5952a14-219874541&fbclid=IwAR2H7pqZqwdH3Rs6cc33sOGGLwJj0bnWv4F_V2Ih1N0iE1jLWL8-Oz-v28Q

krautreporter.de Auf seiner Website „The Red Hand Files“ lädt der australische Musiker Nick Cave Menschen zum Reden ein. „Du kannst mich alles fragen. Niemand moderiert hier. Es bleibt zwischen dir und mir. Schauen wir mal, was passiert.“ Wir haben eine seiner berührendsten Antworten übersetzt.

theschooloflife.com

Kintsugi 金継ぎ

Wie etwas Geflicktes schöner werden kann als das noch Ganze (kintsugi = "Zusammenfügen mit Gold").

theschooloflife.com Though we may keep a little quiet about this, especially when we're young, we tend deep down to be rather hopeful that we will - eventually - manage to find perfection in a number of areas. We dream of one day securing an ideally harmonious relationship, deeply fulfilling work, a happy family life a

lionsroar.com

Can Buddhism Meet the Climate Crisis?

Dharmalehrer und Autor David Loy zur Frage, ob der Buddhismus der Klimakrise begegnen kann.

lionsroar.com David Loy makes clear what Buddhism offers in the face of climate change. From the Spring 2019 issue of Buddhadharma: The Practitioner's Quarterly.

felsentor.ch

Stiftung Felsentor

Manfred Hellrigl, der Leiter des wunderschönen Zentrums Felsentor, hält heute Abend in unserem - auf eine andere Art ebenfalls wunderschönen Zentrum - einen Vortrag zum Thema "Das Heilige im Alltäglichen. Sprechen, worüber man nicht sprechen kann."

Manfred ist Zenpriester und war/ist im Bereich Zukunftsfragen und Nachhaltige Entwicklung aktiv. Schaut sein Tweet vom 5. April an, um die Verbindung zur Dharmapraxis zu sehen:
https://twitter.com/ManfredHellrigl/

https://www.felsentor.ch/

felsentor.ch Wir kultivieren hier einen ganz speziellen Raum. Im Felsentor kannst du der Stille begegnen und dich vom Namenlosen berühren lassen. Diese Erfahrung kann dir helfen, dich selbst und deinen Platz in der Welt zu finden, alte Wunden zu heilen und ein gutes, befriedigendes Leben zu leben, gemeinsam mit...

Evan Thompsons bald erscheinendes neues Buch heisst "Why I am not a Buddhist". Wer Thompson kennt weiss, dass er die Aussage nicht leichtfertig gemacht haben wird, und dass seine Auseinandersetzung damit Gewinn bringende Lektüre sein wird. Etwas für Weihnachten, oder die Herbstabende (je nach effektivem Erscheinungsdatum).

From the Fall 2019 Yale University Press catalogue -- a short interview about my new book, Why I Am Not a Buddhist. https://yalebooks.yale.edu/sites/default/files/fall_2019_catalogue_web_final.pdf

vier-tuerme-verlag.de

Du großes Geheimnis - Gebete zum Aufwachen

Bruder David Steindl-Rast, neben Kobun Chino Roshi der zweite Lehrer von Vanja Palmers und Meister der Dankbarkeitspraxis, hat ein neues Buch herausgegeben (thx Martin Frischknecht für den Hinweis):

https://www.vier-tuerme-verlag.de/buecher/religion-spiritualitaet/glaube/2580/du-grosses-geheimnis-gebete-zum-aufwachen?c=482

vier-tuerme-verlag.de Sie laden zu einem inneren Aufwachen ein, zu einem Wach- und Achtsam werden für das, was im Leben wirklich zählt. Für Bruder David sind diese Gebete…

Martin Aylward (Moulin de Chaves) bietet ein neues Format von Online-Dharma-Kurs an. Check it out.

Wide Open and Free, with Martin Aylward begins Tomorrow!

To register and watch the first module for free, click this link
www.tinyurl.com/wideopenMA5

Come and join Martin and others as we explore the depths and insights of these teachings together, with meditations, exercises and dialogues.

derbund.ch

Ein Plädoyer für das Wiederentdecken von Sakramenten

Vanja Palmers gewann gestern in Bern den zweiten Platz beim „Bund“-Essay-Wettbewerb:

https://www.derbund.ch/10431974

derbund.ch Vanja Palmers zweitplatzierter Text gibt auf die Frage des 13. «Bund»-Essay-Wettbewerbs «Der Traum von einer drogenfreien Welt – ein schlechter Trip?» eine eindeutige Antwort.

ZEIT ONLINE

Schönes Video über Rassismus im Alltag.

Was macht die Frage "Woher kommst du?" mit Menschen, die sie ständig hören?

link.medium.com

Your Shadow Self Is What You Can’t Stand About Other People

Der präziseste Blick nach Innen geht nach Aussen.

https://link.medium.com/QvhQIyea2V

link.medium.com The non-personal, inoffensive, nonviolent and non-harmful things that drive you mad are usually not random.

grubstreet.com

A Sober Person Walks Into a Nonalcoholic Bar …

Eine Marktlücke wurde gefüllt: Es gibt (im Land der unbegrenzten Möglichkeiten) eine neue Bar-Kette, die alkoholfrei ist.

http://www.grubstreet.com/2019/04/non-alcoholic-bar-getaway-brooklyn.html?utm_source=tw

grubstreet.com I used to love bars until I gave up drinking. Can a new, zero-proof bar rekindle some of the fun?

lionsroar.com

10 Great Buddhist Books, Recommended by 10 Buddhist Teachers

10 Büchertipps von 10 buddhistischen Lehrer*innen

lionsroar.com Ten Buddhist teachers, scholars, and writers recommend great Buddhist books.

zentrumfuerbuddhismus.ch

Ich bin besser … ich bin schlechter … ich bin gleich gut wie …

Übermorgen Donnerstag 11.4. im Zentrum für Buddhismus: Isis Bianzano zum entspannten Umgang mit Bewertungen. Merci, das passt 👍

https://www.zentrumfuerbuddhismus.ch/?event=ich-bin-besser-ich-bin-schlechter-ich-bin-gleich-gut-wie

zentrumfuerbuddhismus.ch Thu 11. Apr 2019 19:00 - 21:00 Ich bin besser … ich bin schlechter … ich bin gleich gut wie … Anregungen zum entspannten Umgang mit Bewertungen. Isis Bianzano. Meditationslehrerin und Stiftungsrätin Meditationszentrum Beatenberg Ort Zentrum für Buddhismus Reiterstrasse 2 3013 Bern

qz.com

A Zen master and chef reveals the most important point in your life

Über Zen und Kochen. Schöne Anekdoten auch von Shunryu Suzuki (Zen-Geist, Anfänger-Geist):

qz.com After a half century of Zen training and kitchen duty, the Buddhist chef Edward Espe Brown has existence figured out. He shares his recipes for life and biscuits in a new book.

nytimes.com

Human Contact Is Now a Luxury Good

Menschlicher Kontakt wird zum Luxusgut

https://www.nytimes.com/2019/03/23/sunday-review/human-contact-luxury-screens.html

nytimes.com Screens used to be for the elite. Now avoiding them is a status symbol.

theguardian.com

Why climate action is the antithesis of white supremacy | Rebecca Solnit

Aktivität zum Klimaschutz basiert auf der Vorstellung der Verbundenheit aller Dinge, "white supremacy" auf der Vorstellung der Getrenntheit aller Dinge. Es ist klar, welche Vorstellung besser in Buddhas Lehre passt.

theguardian.com Behind the urgency of climate action is the understanding that everything is connected; behind white supremacy is an ideology of separation

Telephone Operator

Endlich! Ein Mann hat ein Gerät entwickelt, dass uns ermöglicht, unsere Smartphones obsessiv zu nutzen, ohne jegliche Nachteile zu erfahren. Man möchte sagen, ein Buddha.

Which is worse, FOMO or FOOYBNIEO? With the Telephone Operator, I can avoid both. All it took was building and programming a custom robot and now I'm free as...

lionsroar.com

Our Bodies are Basically Good

Jenna Hollenstein über Essen, Diät und unserem Verhältnis zu unseren Körpern: „Unsere Körper sind grundsätzlich gut“

lionsroar.com Non-diet dietician Jenna Hollenstein's new book Eat to Love paves a Buddhist path toward transforming our often troubled relationship with food and body. Hollenstein shares how her revolutionary approach can guide us compassionately away from chronic dieting, food anxiety, and disordered eating.

Heute Abend ist Ursula Flückiger zu Besuch in der Vipassana Meditationsgruppe :-)

Noch bis Ende März: Ausstellung "Nächster Halt Nirvana - Annäherungen an den Buddhismus" im Museum Rietberg. Gute Übersicht und Einführung in den Buddhismus. Mit Glückssammlung.

http://www.rietberg.ch/de-ch/ausstellungen/naechster-halt-nirvana.aspx

vice.com

How LA Became a Bastion for People Who Are 'Spiritual, Not Religious’

Die spirituelle Kraft von Kirtan - gezeigt am Beispiel Los Angeles

vice.com The ecstatic, hypnotic chanting of kirtan is a huge scene in the city. And that makes perfect sense.

axios.com

Stressed out: Anxiety is a bigger concern for teens than drugs or poverty

Angst und Depression sind für viele (US-) Jugendliche das grösste Problem.

axios.com Teens are growing up in an era many adults can't relate to.

zenmeditation.ch

Zen Meditation Miguel Guldimann

Heute Abend im Zentrum: Vortrag von Miguel Guldimann zum Thema "Vom Alltag in die Meditation. Von der Meditation in den Alltag".

http://www.zenmeditation.ch/zen_meditation_leitung.html

zenmeditation.ch

dharma.org

“Theravada” or “Early Buddhism”? Why “Early Buddhism” More Accurately Reflects IMS’s Roots – Insight Meditation Society

Die Insight Meditation Society (IMS) in Massachusetts nimmt einen Trend auf, der wesentlich von Bhikkhu Analayo geprägt wird: Statt "Theravada" als Grundlage zu nennen, spricht man neu von "Early Buddhism" als Basis des eigenen Wirkens. Damit wird darauf hingewiesen, dass Theravada nur eine der frühen buddhistischen Schulen war, und dass sich die frühen Schulen nur über die Authorität der Lehrreden Buddhas (die Sutten) und des monastischen Codes (Vinaya) einig sind, aber nicht auch über die später entstandenen Kommentare, die im Theravada ein grosses Gewicht haben (allen voran das Theravada-Abidhamma und das Visuddhimagga). Die Neuformulierung verweist damit auf eine grössere doktrinale Offenheit des IMS, und eine stärkere Abstützung auf die Lehrreden Buddhas im engeren Sinn.

dharma.org Early Buddhism is a living spiritual tradition based on the original teachings of the historical figure known as the Buddha, or Awakened One, who lived in northern India in the fifth century BCE. The term can also refer to the doctrines and practices taught by the Buddha, including understandings su...

dharma.org

A Deeper Dive: Reflections on a Four-Year Silent Meditation Retreat – Insight Meditation Society

Ein paar spricht darüber, wie es ist zusammen ein längeres Schweigeretreat zu machen. Was könnte das heissen, "ein längeres Retreat"?
Huch, vier Jahre am Stück!

In einer Reihe von kürzeren Videos diskutieren sie ihre Erfahrung.

dharma.org Susan and Bill Morgan, in part one of a seven-part video series, reflecting on their four-year silent meditation retreat at IMS’s Forest Refuge. (View parts two through seven, below.) By John Spalding Wherever we may be in our practice, we’ve all at times asked ourselves: What would it be like i...

Wollen Sie Ihr Kultstätte zum Top-Kultstätte in Bern machen?

Klicken Sie hier, um Ihren Gesponserten Eintrag zu erhalten.

Adresse


Reiterstrasse 2
Bern
3013

Öffnungszeiten

Mittwoch 19:15 - 21:15
Donnerstag 19:00 - 21:00
Freitag 19:30 - 21:30
Andere Religiöse Zentren in Bern (alles anzeigen)
Jesus.ch Jesus.ch
Parkterrasse 10
Bern, 3012

Die offizielle Facebook-Seite von Jesus.ch Herzlich Willkommen! www.jesus.ch

Kirchgemeinde Petrus Bern Kirchgemeinde Petrus Bern
Brunnadernstrasse 40
Bern, 3006

Scientology Kirche Bern Scientology Kirche Bern
Mühlemattstrasse 31
Bern, 3000

Scientology Kirche Bern

Vineyard Bern Vineyard Bern
Kornhausplatz 18
Bern, 3011

Stell dir eine Welt vor, in der das Reich Gottes im Leben aller Menschen sichtbar wird. Dafür leben wir!

Temple mormon de Berne Temple mormon de Berne
Tempelstr. 4
Bern, 3052

Muslimischer Verein Bern Muslimischer Verein Bern
Europaplatz 1
Bern, 3008

Der Muslimische Verein Bern verfolgt ausschliesslich gemeinnützige Zielsetzungen und ist politisch neutral unabhängig.

Ref. Kirche Bethlehem Ref. Kirche Bethlehem
Eymattstrasse 2b
Bern, 3027

Bethlehem - da trifft sich die Welt: Menschen aus verschiedenen Kulturen haben hier ihr Zuhause. Wir setzen uns dafür ein, dass sich alle hier wohlfühlen.

Just.memories Just.memories
Swissland
Bern, [email protected]

لا تسلم للغير زمامك فيصبح من كان خلفك امامك مثل اللئيم لا يكفيه دمارك بل يبنى نفسه من حطامك

Islamische Gemeinschaft Bern Ikre Islamische Gemeinschaft Bern Ikre
Morgenstrasse 148
Bern, 3018

Asian Church of Switzerland Asian Church of Switzerland
Strasse Blankweg 27
Bern, 3072

We pray together with Asian People, We Follow Jesus Christ and holy sprit