Rave Up Records, Vienna Video May 1, 2019, 1:58pm

Videos by Rave Up Records in Vienna. RAVE UP is more than a shop - it is a place where people socialise

Nadja live @ Donaufestival Kremser Minoritenkirche

An diesem letzten Sonntag im April wurde in der Kremser Minoritenkirche zu einem außerordentlichen Gottesdienst gebeten. Die beiden kanadischen Hohepriester von Nadja umhüllten dabei die Gläubigen mit ihrem Drone-Doom-Soundkaskaden. Die Messe begann mit sanften Tönen, die, gleich einem langsam dahinfließenden Strom, zu einem Gesamtkunstwerk aus Glaube, Liebe, Hoffnung anschwoll. Diese drei Tugenden basieren auf der christlich-antiken Legende, wonach eine vornehme christliche Witwe ihren Besitz an die Armen verteilt haben soll und mit ihren drei Töchtern nach Rom reiste, um dort den Märtyrertod zu sterben. Die drei Töchter wurden unter Kaiser Hadrian angeklagt und hingerichtet. Die Mutter begrub sie an einem 30. September an der Via Appia und starb drei Tage später.
Und so legten sich an diesem Nachmittag einige Nadja-Jünger, ritusgerecht, mit ausgestreckten Gliedern auf den Steinboden der Minoritenkirche, um die ganze Gewalt dieser sakralen Inszenierung in sich aufzunehmen. Aber auch so manch anderer Zuhörer schien der Auf- und Erlösung nahe gewesen zu sein durch die Kraft dieser Darbietung.

Other Rave Up Records videos

Merry Christmas to all off you
Merry Kissmas n happy New year...may your 2020 be fruitful

Elena Garanca
1000 Konzerte, die Sie besuchen sollten bevor das Leben vorbei ist. .... 25 Elena Garanca and Happy-B-Day to you

Amanda Palmer
Rave Up Records thankful for the evening with amanda palmer

Captain Rugged
Die Sommerpause ist vorbei, Konzertauftakt mit Captain Rugged aus Nigeria – befreit als Superheld Afrika mit nigerianischen Yoruba-Rhythmen & seinem charakteristischen Blufunk.

Konzert of the week
Medicine Boy

CHILD LIVE !!!!!!

Nadja live @ Donaufestival Kremser Minoritenkirche
An diesem letzten Sonntag im April wurde in der Kremser Minoritenkirche zu einem außerordentlichen Gottesdienst gebeten. Die beiden kanadischen Hohepriester von Nadja umhüllten dabei die Gläubigen mit ihrem Drone-Doom-Soundkaskaden. Die Messe begann mit sanften Tönen, die, gleich einem langsam dahinfließenden Strom, zu einem Gesamtkunstwerk aus Glaube, Liebe, Hoffnung anschwoll. Diese drei Tugenden basieren auf der christlich-antiken Legende, wonach eine vornehme christliche Witwe ihren Besitz an die Armen verteilt haben soll und mit ihren drei Töchtern nach Rom reiste, um dort den Märtyrertod zu sterben. Die drei Töchter wurden unter Kaiser Hadrian angeklagt und hingerichtet. Die Mutter begrub sie an einem 30. September an der Via Appia und starb drei Tage später. Und so legten sich an diesem Nachmittag einige Nadja-Jünger, ritusgerecht, mit ausgestreckten Gliedern auf den Steinboden der Minoritenkirche, um die ganze Gewalt dieser sakralen Inszenierung in sich aufzunehmen. Aber auch so manch anderer Zuhörer schien der Auf- und Erlösung nahe gewesen zu sein durch die Kraft dieser Darbietung.

GIG OF THE WEEK (04/2019)
GIG OF THE WEEK (04/2019) THE DEAD BROTHERS (CH) Tuba, Banjo, Violine, die alte Hopf Gitarre mit dem für die 60er typischen Twang, Harmonium, Marching Drum und andere Percussion Instrumente werden aus dem Grab geholt, wenn sich The Dead Brothers 2018 mit einem neuen Album auf Konzertreise begeben. Das Publikum, welches sich in ganz Europa gleichermaßen aus Dark Blues-Freaks, Rock’n’Rollern, Punks, Folk- und Welt-Musik Fans und aber auch noch ganz anderen, schrägen Klientel wie Musikern oder Zirkusartisten zusammensetzt, wartet schon seit dem letzten Album „Black Moose“, um sich jetzt mit „Angst“ auf eine dramatische Reise durch die musikalische Welt der Dead Brothers zu begeben. Am 09.02.2018 erscheint das neue Dead Brothers Album „Angst“ als LP und CD. Und das aus gutem Grund: Wir stehen am Ende der Zeit, die finale Katastrophe steht unmittelbar bevor. La peur est Partout. Angst ist überall!

ALBUM OF THE WEEK (08)
ALBUM OF THE WEEK (08) Frauen hatten im Pop bisher keine so wichtige Rolle, das wird sich 2019 endlich ändern, die Grammys machen es vor und darum ALBUM OF THE WEEK Death Valley Girls‎–Glow In The Dark Label: Burger Records‎–BRGR933 Format:Vinyl, LP, Album, green Country: US Released: 10 Jun 2016 Genre: Rock Style: Garage Rock, Glam, Alternative Rock

CONCERT OF THE MONTHS - marc ribot 'songs of resistance'
GIG OF THE WEEK (03/2019) marc ribot 'songs of resistance' Die Begleitmusiker dieser Scheibe sind packend, ebenso die Stargäste, von denen einer unverwechselbar ist – Tom Waits, der mit lakonischer Gänsehautstimme die englische Version des alten italienischen Partisanen-Lieds „Bella Ciao“ zur herzzerreißenden Kostbarkeit veredelt. Das ausgerechnet dieses Lied als tumb hämmernde DJ-Nummer der offizielle „Sommerhit 2018“ wurde, gehört zu den größten Absurditäten einer verrückten Zeit, gegen die Marc Ribot mit grandiosem Furor ankämpft. Chapeau!

GIG OF THE WEEK
GIG OF THE WEEK (02/2019) Thalia Zedek’s band @ rhiz Vienna Fighting Season was recorded throughout late 2017 and early 2018 at Kimchee Records Studio by Andy Hong, another of Zedek’s frequent collaborators. The album was written leading up to and following the 2016 U.S. elections For both the recording and writing, Zedek took a more isolated approach than past albums, writing the material on her own and only presenting the songs to the full ensemble shortly before recording. This isolation leant itself towards crafting some of Zedek’s most direct, and emotive songs to date. Thalia Zedek has been lauded for decades for her ability to create such immediate, urgent music and Fighting Season finds Zedek at her sharpest, delivering potent yet raw songs that inspire hope in a time wrought with fear.

ALBUM OF THE WEEK (06)
ALBUM OF THE WEEK (06) Whispering Sons ‎– Image Label: S.M.I.L.E ‎– SMILE012-1, [pias] ‎– none Format: Vinyl, LP, Album Land: Europe Veröffentlicht: 19 Oct 2018 Genre: Rock Stil: Post-Punk, New Wave

Micah P Hinson Country mit Pfeil und Bogen
GIG OF THE WEEK (01/2019) Der Texaner ist ein produktiver Individualist des Country und Folk. Am Freitag gastiert er solo im Wiener Chelsea. Leider hatte er kein Vinyl mit dabei. Rave Up hat die neue Platte noch lagerned ... holt euch das gute Stück bevor ihr es noch bereuen werdet .... als Zuckerln noch einmal die Zugabe vom Freitag viel Spass dabei euer Rave Up Team

Contact   Privacy   Login